Dutch Design Week

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Dutch Design Week (DDW) ist das größte Festival für Design der Niederlande. Sie umfasst Ausstellungen, Award und Kongress. Die DDW findet jeden Oktober in Eindhoven statt.

Schwerpunkte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Design Academy Eindhoven werden Abschlussarbeiten der Studiengänge Nutzerorientierte Gestaltung, Social Design und Informationsdesign präsentiert.[1] Die Technische Universität Eindhoven zeigt Forschungstrends aus den Bereichen Baukunde, Urbanistik und Industriedesign.[2] Im ehemaligen Industriekomplex Strijp-S fanden 2012 das World Design Forum und eine Konferenz über 3D-Drucker statt.[3][4] Am Stadthuis (Rathaus) sind die Gewinner des Dutch Design Awards zu sehen.[5] Die Innenstadt beherbergt Mode und Museen. Die DDW 2012 bot insgesamt 300 Veranstaltungen an 83 Orten mit 1.500 Designern.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eindhoven gilt als Technologiezentrum. Seit seiner Gründung 1891 hat der Elektronikkonzerns Philips hier seinen wichtigsten Produktions- und Forschungsstandort. Weitere Arbeitgeber sind der LKW-Hersteller DAF, Automobilzulieferer und die Mikroelektronik.[6] Die Textilindustrie ist mittlerweile Vergangenheit.

Zur Förderung von Design, Technologie und Wirtschaftsstandort wurde erstmals 2002 eine Week van het Ontwerp ausgerichtet. Seitdem findet die DDW jährlich im Oktober statt und erreicht mittlerweile 200.000 Besucher.

Teilnahme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Eintritt vieler Präsentationen ist frei. Das Ticket für die Graduiertenshow kostete zuletzt 16 EUR (Online-Verkauf). Ein kostenloser Shuttle-Bus verbindet die einzelnen Veranstaltungsorte und hält auch am Bahnhof Eindhoven.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Dutch Design Week – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.designacademy.nl/
  2. Archivlink (Memento des Originals vom 8. Juni 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.tue.nl
  3. http://www.worlddesignforum.org/
  4. http://3dprintingevent.com/
  5. http://www.dutchdesignawards.nl/
  6. http://www.hightechcampus.com/companies/