Duzey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Duzey
Duzey (Frankreich)
Duzey
Region Grand Est
Département Meuse
Arrondissement Verdun
Kanton Bouligny
Gemeindeverband Pays de Spincourt
Koordinaten 49° 22′ N, 5° 38′ OKoordinaten: 49° 22′ N, 5° 38′ O
Höhe 221–278 m
Fläche 5,50 km2
Einwohner 43 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 8 Einw./km2
Postleitzahl 55230
INSEE-Code

Mairie Duzey

Duzey ist eine französische Gemeinde mit 43 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2015) im Département Meuse in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen). Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Verdun und zum Gemeindeverband Pays de Spincourt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Duzey liegt am oberen Othain, etwa zehn Kilometer südlich von Longuyon. Umgeben wird Duzey von den Nachbargemeinden Rouvrois-sur-Othain im Norden, Nouillonpont im Osten, Muzeray im Süden, Billy-sous-Mangiennes im Südwesten und Pillon im Westen und Nordwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2005 2014
Einwohner 46 52 48 39 33 38 49 45
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Quentin aus dem 12. Jahrhundert, 1928 rekonstruiert
  • Wegkreuz
  • begehbare ehemalige deutsche Artilleriestellung aus dem Ersten Weltkrieg mit 350-mm-Kanonen, Monument historique[1]

Belege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Duzey auf codecom-spincourt.fr (Memento des Originals vom 6. Mai 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.codecom-spincourt.fr (französisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Duzey – Sammlung von Bildern