Triphosphate

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von E451)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Triphosphat-Anion

Triphosphate sind Salze und Ester der Triphosphorsäure H5P3O10. Triphosphate sind Kondensate von drei Phosphaten. Sie sind über eine P–O–P-Säureanhydrid-Bindung miteinander verknüpft (Konstitutionsformel [(O3P)–O–(O3P)–O–(PO3)]5−). Die Ester dieser Verbindungen verfügen zusätzlich über eine C–O–P-Bindung und haben die allgemeine Konstitutionsformel R–O–[(PO2)–O–(PO2)–O–(PO3)]4− (R: organischer Rest).

Salze der Triphosphorsäure[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Salze der Triphosphorsäure
Name Formel andere Bezeichnung
Pentanatriumtriphosphat Na5P3O10
Pentakaliumtriphosphat K5P3O10
Weitere Beispiele siehe Kategorie:Phosphat

Ester der Triphosphorsäure[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ester der Triphosphorsäure
Name Formel
Adenosintriphosphat Adenosintriphosphat
Weitere Beispiele siehe Kategorie:Phosphorsäureester