EFD Eisele Flugdienst

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
E-Aviation – EFD Eisele Flugdienst GmbH
Logo der E-Aviation
IATA-Code:
ICAO-Code: EFD
Rufzeichen: EVER FLIGHT
Gründung: 1997
Sitz: Stuttgart, DeutschlandDeutschland Deutschland
Heimatflughafen:

Stuttgart

Unternehmensform: GmbH
Leitung: Alfred Eisele (CEO)
Mitarbeiterzahl: 20
Flottenstärke: 9
Ziele: individuell
Website: www.e-aviation.de

E-Aviation – EFD Eisele Flugdienst ist eine deutsche Charterfluggesellschaft mit Sitz in Stuttgart und Basis auf dem Flughafen Stuttgart.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eisele Flugdienst wurde 1997 von Alfred Eisele gegründet. Kurz darauf nahm Eisele Flugdienst seinen Flugbetrieb auf. Im Jahre 1999 folgte der Einzug auf den Flughafen Stuttgart, wo EFD noch heute seinen Sitz hat. Seit der Gründung wurde die Flotte stets aufgestockt oder ausgetauscht.

Flugziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eisele Flugdienst bietet europaweite Geschäftsreise- und Privatflüge an.[1]

Flotte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cessna CitationJet CJ1 der Eisele Flugdienst

Mit Stand Februar 2017 besteht die Flotte der Eisele Flugdienst aus neun Flugzeugen:[2]

Flugzeugtyp Anzahl bestellt Anmerkungen
King Air C90GTI 1
Cessna Citation Sovereign 2
Cessna CitationJet CJ3 2
Cessna CitationJet CJ4 2
Gesamt 7

[3]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Eisele Flugdienst – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. e-aviation.de – Business- und Privatflüge abgerufen am 27. Februar 2017
  2. airframes.org – EFD Fleet (englisch), abgerufen am 27. Februar 2017
  3. E-Aviation Flotte: E-Aviation. Abgerufen am 11. Mai 2017 (englisch).