ESL One Cologne 2015

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
ESL One Cologne 2015
Electronic Sports League One Cologne 2015
Eslonelogo.png
Disziplinen Counter-Strike: Global Offensive
Sieger SchwedenSchweden fnatic
Veranstalter Electronic Sports League
Austragungsort DeutschlandDeutschland Lanxess Arena, Köln
Teilnehmende Clans 16
Beginn 20. August 2015
Finale 23. August 2015
Preispool $250.000
Spiele 27
Sponsoren u. a. Valve Corporation, Paysafecard
Homepage www.esl-one.com/csgo/cologne-2015/
ESL One Katowice 2015

Die ESL One Cologne 2015 war ein Counter-Strike: Global Offensive-Turnier, welches am 22. und 23. August 2015 in der Kölner Lanxess Arena austragen wurde. Das Preisgeld des Turniers betrug 250.000 US-Dollar.[1] Mit dem Beitritt der Valve Corporation als Sponsor am 3. Juni 2015 wurde die ESL One Cologne 2015 das sechste von Valve gesponserte Major-Turnier.[2][3] Erstmals wurden in Zusammenarbeit mit der deutschen Anti-Doping-Agentur NADA bei einem E-Sport-Turnier stichprobenartig Dopingtests durchgeführt.[4][5]

Aufgrund der Kapazität der Lanxess Arena hat das Turnier das Potenzial zum bis dahin größten Event seiner Disziplin aufzusteigen. Das Turnier schauten teilweise mehr als 10.000 Zuschauer vor Ort und bis zu 1,3 Millionen Zuschauer Online.

Sieger der ESL One Cologne 2015 wurde fnatic, welche ihren dritten Sieg auf einem Major-Turnier erreichten und als erstes Team einen Major-Titel verteidigen konnten.

Qualifikation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Acht Teilnehmer der ESL One Cologne 2015 wurden über regional begrenzte Offline-Qualifikationsturniere gefunden. Die Teilnehmer wurden entweder eingeladen oder qualifizierten sich über verschiedenste Pre-Qualifier.[6]

Asien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die asiatische Qualifikation wurde am 18. und 19. Juli 2015 in der eCurve shopping mall in Kuala Lumpur ausgetragen. Acht Teams spielten um zwei Slots für das Kölner Hauptturnier. Die beiden Gruppenersten spielten im Playoffspiel gegen die Gruppenzweiten der jeweilig anderen Gruppe um die beiden Qualifikationsplätze für Köln.

Gruppe A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Halbfinale Spiel um den Gruppensieg
                 
AustralienAustralien Team Immunity 16  
MongoleiMongolei The Mongolz 10  
  AustralienAustralien Team Immunity 16
  VietnamVietnam Skyred 8
Korea SudSüdkorea myRevenge.kr 9
VietnamVietnam Skyred 16  
  Verlierermatch Spiel um den zweiten Gruppenplatz
                 
    VietnamVietnam Skyred 14
  MongoleiMongolei The Mongolz 14     Korea SudSüdkorea myRevenge.kr 16
  Korea SudSüdkorea myRevenge.kr 16    

Gruppe B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Halbfinale Spiel um den Gruppensieg
                 
AustralienAustralien Renegades 16  
IndienIndien NeckBREAK 0  
  AustralienAustralien Renegades 16
  China VolksrepublikVolksrepublik China QeeYou 8
MalaysiaMalaysia MVP.Karnal 11
China VolksrepublikVolksrepublik China QeeYou 16  
  Verlierermatch Spiel um den zweiten Gruppenplatz
                 
    China VolksrepublikVolksrepublik China QeeYou 5
  IndienIndien NeckBREAK 7     MalaysiaMalaysia MVP.Karnal 16
  MalaysiaMalaysia MVP.Karnal 16    

Playoffs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Halbfinale qualifiziert für das Hauptturnier
                         
AustralienAustralien  Team Immunity 16 16  
MalaysiaMalaysia  MVP.Karnal 13 7  
  AustralienAustralien  Team Immunity
  AustralienAustralien  Renegades
Korea SudSüdkorea  myRevenge.kr 16 2
AustralienAustralien  Renegades 19 16  

Europa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das europäische Qualifikationsturnier fand am 25. und 26. Juli 2015 in den Kölner ESL-Studios statt. Von den 16 Teams qualifizierten sich vier Lineups.

Gruppe A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Erste Runde     Halbfinale     Finale     Consolation Finale     Qualifiziert für das Hauptturnier
                                               
  Spiel 1
  DanemarkDänemark  Team Dignitas 16  
  SpanienSpanien  OverGaming 9     Spiel 5
      DanemarkDänemark  Team Dignitas 16  
  Spiel 2     SchwedenSchweden  Team Property 14    
  SchwedenSchweden  Team Property 16          
  RusslandRussland  PiTER 7         Spiel 7
  Siegerrunde       DanemarkDänemark  Team Dignitas 8            
  Spiel 3       Europaische UnionEuropäische Union  Team Kinguin 16              
  UkraineUkraine  Flipsid3 Tactics 14              
  DeutschlandDeutschland  KILLERFISH eSport 16     Spiel 6          
      DeutschlandDeutschland  KILLERFISH eSport 8          
  Spiel 4     Europaische UnionEuropäische Union  Team Kinguin 16        
  Europaische UnionEuropäische Union  Team Kinguin 16          
  DeutschlandDeutschland  PENTA Sports 9         Europaische UnionEuropäische Union  Team Kinguin -
      UkraineUkraine  Flipsid3 Tactics -
     
     
  SpanienSpanien  OverGaming 16        
  RusslandRussland  PiTER 8     DeutschlandDeutschland  KILLERFISH eSport 16        
    SpanienSpanien  OverGaming 8          
  Verliererrunde       DeutschlandDeutschland  KILLERFISH eSport 14        
  UkraineUkraine  Flipsid3 Tactics 19         UkraineUkraine  Flipsid3 Tactics 16     DanemarkDänemark  Team Dignitas 16    
  DeutschlandDeutschland  PENTA Sports 17     SchwedenSchweden  Team Property 3         UkraineUkraine  Flipsid3 Tactics 19  
    UkraineUkraine  Flipsid3 Tactics 16  

Gruppe B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Erste Runde     Halbfinale     Finale     Consolation Finale     Qualifiziert für das Hauptturnier
                                               
  Spiel 1
  GUSGUS  HellRaisers 19  
  NorwegenNorwegen  LGB eSports 17     Spiel 5
      GUSGUS  HellRaisers 14  
  Spiel 2     PolenPolen  Team eBettle 16    
  FinnlandFinnland  Epiphany Bolt 19          
  PolenPolen  Team eBettle 22         Spiel 7
  Siegerrunde       PolenPolen  Team eBettle 25            
  Spiel 3       FrankreichFrankreich  Titan eSports 23              
  FinnlandFinnland  Team ROCCAT 9              
  UngarnUngarn  k1ck.hu 16     Spiel 6          
      UngarnUngarn  k1ck.hu 8          
  Spiel 4     FrankreichFrankreich  Titan eSports 16        
  PolenPolen  Gamers2 5          
  FrankreichFrankreich  Titan eSports 16         PolenPolen  Team eBettle -
      FrankreichFrankreich  Titan eSports -
     
     
  NorwegenNorwegen  LGB eSports 16        
  FinnlandFinnland  Epiphany Bolt 11     UngarnUngarn  k1ck.hu 9        
    NorwegenNorwegen  LGB eSports 16          
  Verliererrunde       NorwegenNorwegen  LGB eSports 16        
  FinnlandFinnland  Team ROCCAT 5         GUSGUS  HellRaisers 7     FrankreichFrankreich  Titan eSports 16    
  PolenPolen  Gamers2 16     GUSGUS  HellRaisers 16         NorwegenNorwegen  LGB eSports 2  
    PolenPolen  Gamers2 9  

Amerika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für das amerikanische Qualifier trafen sich acht Teams am 1. und 2. August 2015 im ESL Studio von Burbank und spielten um zwei Qualifikationsslots.

Gruppe A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Halbfinale Spiel um den Gruppensieg
                 
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cloud 9 16  
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Noble Esports 2  
  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cloud 9 16
  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Team Liquid 10
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Team Liquid 16
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tempo Storm 11  
  Verlierermatch Spiel um den zweiten Gruppenplatz
                 
    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Team Liquid 16
  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Noble Esports 10     Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tempo Storm 10
  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tempo Storm 16    

Gruppe B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Halbfinale Spiel um den Gruppensieg
                 
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Counter Logic Gaming 16  
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten eLevate 11  
  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Counter Logic Gaming 16
  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mythic 14
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Maximum Effort 13
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mythic 16  
  Verlierermatch Spiel um den zweiten Gruppenplatz
                 
    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mythic 13
  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten eLevate 16     Vereinigte StaatenVereinigte Staaten eLevate 16
  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Maximum Effort 3    

Playoffs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Halbfinale qualifiziert für das Hauptturnier
                         
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten  Cloud 9 16 16  
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten  eLevate 7 5  
  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten  Cloud 9
  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten  Counter Logic Gaming
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten  Team Liquid 9 14
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten  Counter Logic Gaming 16 16  

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Teilnahmeberechtigt waren die acht Viertelfinalisten der ESL One Katowice 2015 und acht weitere Teams, welche sich über regionale Qualifikationen in Europa, Amerika und Asien die Teilnahme am Wettbewerb sichern konnten.

  • SchwedenSchweden fnatic (Gewinner beim ESL One Katowice 2015)
  • SchwedenSchweden Ninjas in Pyjamas (Finalist beim ESL One Katowice 2015)
  • FrankreichFrankreich Team EnVyUs (Halbfinalist beim ESL One Katowice 2015)
  • PolenPolen Virtus.pro (Halbfinalist beim ESL One Katowice 2015)
  • BrasilienBrasilien Luminosity Gaming (Viertelfinalist beim ESL One Katowice 2015)1
  • DeutschlandDeutschland mousesports (Viertelfinalist beim ESL One Katowice 2015)2
  • DanemarkDänemark Team SoloMid (Viertelfinalist beim ESL One Katowice 2015)
  • UkraineUkraine Natus Vincere (Viertelfinalist beim ESL One Katowice 2015)
  • Europaische UnionEuropäische Union Team Kinguin (Europa-Qualifier)
  • UkraineUkraine Flipsid3 Tactics (Europa-Qualifier)
  • PolenPolen Team eBettle (Europa-Qualifier)
  • FrankreichFrankreich Titan eSports (Europa-Qualifier)
  • Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cloud 9 (Nordamerika-Qualifier)
  • Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Counter Logic Gaming (Nordamerika-Qualifier)
  • AustralienAustralien Team Immunity (Asien-Qualifier)
  • AustralienAustralien Renegades (Asien-Qualifier)
1 Das Lineup von Keyd Stars bei der ESL One Katowice 2015 wechselte die Organisation
2 Die Mehrheit des Lineups von PENTA Sports bei der ESL One Katowice 2015 wechselte zu mousesports, wodurch mouz anstatt PENTA vorqualifiziert ist.

Lineups der Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cloud 9 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Counter Logic Gaming UkraineUkraine Flipsid3 Tactics SchwedenSchweden fnatic
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ryan „fREAKAZOiD“ Abadir Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tarik „TaRiK“ Celik UkraineUkraine Andrew „B1ad3“ Gorodenskiy SchwedenSchweden Freddy „KRiMZ“ Johansson
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sean „seangares“ Gares Vereinigte StaatenVereinigte Staaten James „hazed“ Cobb UkraineUkraine Yegor „markeloff“ Markelov SchwedenSchweden Olof „olofm“ Kajbjer
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jordan „n0thing“ Gilbert Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Steve „reltuC“ Cutler UkraineUkraine Vladyslav „bondik“ Nechyporchuk SchwedenSchweden Robin „flusha“ Rönnquist
KanadaKanada Mike „shroud“ Grzesiek Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Josh „jdm64“ Marzano RusslandRussland Vadim „DavCost“ Vasilyev SchwedenSchweden Markus „pronax“ Wallsten
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tyler „Skadoodle“ Latham KanadaKanada Pujan „FNS“ Mehta RusslandRussland Georgi „WorldEdit“ Yaskin SchwedenSchweden Jesper „JW“ Wecksell
BrasilienBrasilien Luminosity Gaming DeutschlandDeutschland mousesports UkraineUkraine Natus Vincere SchwedenSchweden Ninjas in Pyjamas
BrasilienBrasilien Fernando „fer“ Alvarenga DeutschlandDeutschland Fatih „gob b“ Dayik RusslandRussland Denis „seized“ Kostin SchwedenSchweden Christopher „GeT_RiGhT“ Alesund
BrasilienBrasilien Marcelo „cold“ David NiederlandeNiederlande Chris „chrisJ“ de Jong SlowakeiSlowakei Ladislav „GuardiaN“ Kovács SchwedenSchweden Adam „friberg“ Friberg
BrasilienBrasilien Lucas „Steel“ Lopes DeutschlandDeutschland Denis „denis“ Howell UkraineUkraine Ioann „Edward“ Sucharjew FinnlandFinnland Aleksi „allu“ Jalli
BrasilienBrasilien Ricardo „boltz“ Prass DeutschlandDeutschland Johannes „nex“ Maget UkraineUkraine Danylo „Zeus“ Teslenko SchwedenSchweden Richard „Xizt“ Landström
BrasilienBrasilien Gabriel „FalleN“ Toledo DeutschlandDeutschland Timo „Spiidi“ Richter RusslandRussland Egor „flamiE“ Vasilyev SchwedenSchweden Patrik „f0rest“ Lindberg
AustralienAustralien Renegades PolenPolen Team eBettle FrankreichFrankreich Team EnVyUs AustralienAustralien Team Immunity
AustralienAustralien Chad „Spunj“ Burchill PolenPolen Piotr „peet“ Ćwikliński FrankreichFrankreich Vincent „Happy“ Schopenhauer AustralienAustralien Ricky „Rickeh“ Mulholland
AustralienAustralien Yaman „yam“ Ergenekon PolenPolen Damian „Furlan“ Kislowski FrankreichFrankreich Fabien „kioShiMa“ Fiey AustralienAustralien Karlo „USTILO“ Pivac
AustralienAustralien Luke „Havoc“ Paton PolenPolen Karol „rallen“ Rodowicz FrankreichFrankreich Dan „apEX“ Madesclaire AustralienAustralien James „james“ Quinn
AustralienAustralien Justin „jks“ Savage PolenPolen Dominik „GruBy“ Swiderski FrankreichFrankreich Nathan „NBK“ Schmitt AustralienAustralien Chris „emagine“ Rowlands
AustralienAustralien Aaron „AZR“ Ward PolenPolen Bartosz „Hyper“ Wolny FrankreichFrankreich Kenny „kennyS“ Schrub AustralienAustralien Iain „Snyper“ Turner
Europaische UnionEuropäische Union Team Kinguin DanemarkDänemark Team SoloMid FrankreichFrankreich Titan eSports PolenPolen Virtus.pro
BelgienBelgien Adil „ScreaM“ Benrlitom DanemarkDänemark Finn „Karrigan“ Andersen BelgienBelgien Kévin „Ex6TenZ“ Droolans PolenPolen Paweł „byali“ Bieliński
SchwedenSchweden Mikail „Maikelele“ Bill DanemarkDänemark René „cajunb“ Borg FrankreichFrankreich Edouard „SmithZz“ Dubourdeaux PolenPolen Jarosław „pasha“ Jarząbkowski
SchwedenSchweden Dennis „dennis“ Edman DanemarkDänemark Andreas „Xyp9x“ Højsleth FrankreichFrankreich Cédric „RpK“ Guipouy PolenPolen Filip „Neo“ Kubski
NorwegenNorwegen Håvard „rain“ Nygaard DanemarkDänemark Peter „dupreeh“ Rasmussen FrankreichFrankreich Richard „shox“ Papillon PolenPolen Janusz „Snax“ Pogorzelski
PortugalPortugal Ricardo „fox“ Pacheco DanemarkDänemark Nicolai „device“ Reedtz SchweizSchweiz Mathieu „Maniac“ Quiquerez PolenPolen Wiktor „TaZ“ Wojtas

Auslosung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 10. August 2015 gab die Electronic Sports League die Ergebnisse der Gruppenauslosung bekannt.[7]

Setzliste Gruppe A Gruppe B Gruppe C Gruppe D
1 SchwedenSchweden Ninjas in Pyjamas FrankreichFrankreich Team EnVyUs SchwedenSchweden fnatic PolenPolen Virtus.pro
2 DanemarkDänemark Team SoloMid BrasilienBrasilien Luminosity Gaming UkraineUkraine Natus Vincere DeutschlandDeutschland mousesports
3 AustralienAustralien Renegades Europaische UnionEuropäische Union Team Kinguin FrankreichFrankreich Titan eSports Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cloud 9
4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Counter Logic Gaming UkraineUkraine Flipsid3 Tactics PolenPolen Team eBettle AustralienAustralien Team Immunity

Maps[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Während des Turniers stehen den Teams sieben Maps zur Auswahl, die gespielt werden können. Dabei können im Best-of-One-Modus beide Teams jeweils zwei Maps streichen. Aus den übrigen drei Maps wird zufällig die Map ausgewählt, welche letztendlich gespielt wird. Im Best-of-Three-Modus werden zunächst beide Teams jeweils eine Map streichen. Anschließend wählt jede Seite eine Map, welche beide in den ersten zwei Matches gespielt werden. Eine mögliche Entscheidungsmap wird zufällig unter den drei übrig gebliebenen Maps gewählt.

Es stehen folgende Maps zur Auswahl:

Winner-Bracket[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Gruppe A setzte sich Team SoloMid nach einem 16:11 auf de_train gegen das australische Team Renegades auch gegen die Ninjas in Pyjamas mit einem eindrucksvollen 16:3-Sieg auf de_cache durch. NiP konnte zuvor in einem abwechslungsreichen Spiel auf de_dust2 gegen Counter Logic Gaming mit 16:13 gewinnen.

  Halbfinale Spiel um den Gruppensieg
                 
SchwedenSchweden Ninjas in Pyjamas 16  
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Counter Logic Gaming 13  
  SchwedenSchweden Ninjas in Pyjamas 3
  DanemarkDänemark Team SoloMid 16
AustralienAustralien Renegades 11
DanemarkDänemark Team SoloMid 16  

Gruppe B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die erste Runde der Gruppe B war von einseitigen Siegen von Team EnVyUs und Luminosity Gaming geprägt. Im direkten Aufeinandertreffen der beiden Teams kam es zur ersten Verlängerung des Turniers. EnVyUs konnte sich dort mit 19:16 auf de_cobblestone durchsetzen.

  Halbfinale Spiel um den Gruppensieg
                 
FrankreichFrankreich Team EnVyUs 16  
UkraineUkraine Flipsid3 Tactics 3  
  FrankreichFrankreich Team EnVyUs 19
  BrasilienBrasilien Luminosity Gaming 16
Europaische UnionEuropäische Union Team Kinguin 6
BrasilienBrasilien Luminosity Gaming 16  

Gruppe C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Titelverteidiger fnatic zeigte sich in Gruppe C teamstark und dominant und ließ gegen Team eBettle und Natus Vincere jeweils nur zwei Runden zu.

  Halbfinale Spiel um den Gruppensieg
                 
SchwedenSchweden fnatic 16  
PolenPolen Team eBettle 2  
  SchwedenSchweden fnatic 16
  UkraineUkraine Natus Vincere 2
FrankreichFrankreich Titan eSports 17
UkraineUkraine Natus Vincere 19  

Gruppe D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Gruppe D musste das deutsche Team mousesports um Ansager Fatih „gob b“ Dayik im ersten Spiel gegen Cloud 9 auf de_overpass eine Niederlage hinnehmen. Nach einer 7:3-Führung konnte die Mäuse ihren Vorsprung nicht halten und verloren mit 16:10. Virtus.pro setzte sich zuvor gegen Team Immunity durch. Im Spiel um den Gruppensieg zeigten sich die Polen auf de_cobblestone stark und schlugen Cloud 9 mit 16:8.

  Halbfinale Spiel um den Gruppensieg
                 
PolenPolen Virtus.pro 16  
AustralienAustralien Team Immunity 8  
  PolenPolen Virtus.pro 16
  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cloud 9 8
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cloud 9 16
DeutschlandDeutschland mousesports 10  

Lower-Bracket[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach dem Winnerbracket wurden die verbleibenden noch nicht für die Finalrunde qualifizierten Teams im Lowerbracket neuen Gruppen zugewiesen, um ein erneutes Aufeinandertreffen zweier Teams zu vermeiden.

Team Gruppe vorher Gruppe nachher
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Counter Logic Gaming Gruppe A Gruppe E
Europaische UnionEuropäische Union Team Kinguin Gruppe B Gruppe F
FrankreichFrankreich Titan eSports Gruppe C Gruppe G
DeutschlandDeutschland mousesports Gruppe D Gruppe H

Gruppe E[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Natus Vincere konnte sich gegen Counter Logic Gaming mit 16:14 auf de_cobblestone durchsetzen und zog so ins Viertelfinale ein.

  Verlierermatch Spiel um den zweiten Gruppenplatz
                 
    UkraineUkraine Natus Vincere 16
  PolenPolen Team eBettle 14     Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Counter Logic Gaming 14
  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Counter Logic Gaming 16    

Gruppe F[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Gruppe F konnte sich das neuzugeloste Team Kinguin gegen Team Immunity und Cloud 9 jeweils mit 16:13 auf de_dust2 durchsetzen.

  Verlierermatch Spiel um den zweiten Gruppenplatz
                 
    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cloud 9 13
  AustralienAustralien Team Immunity 13     Europaische UnionEuropäische Union Team Kinguin 16
  Europaische UnionEuropäische Union Team Kinguin 16    

Gruppe G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Gruppe G konnte die Ninjas in Pyjamas sich den Platz im Viertelfinale mit einem 16:5-Erfolg auf de_inferno gegen das australische Team Renegades sichern.

  Verlierermatch Spiel um den zweiten Gruppenplatz
                 
    SchwedenSchweden Ninjas in Pyjamas 16
  AustralienAustralien Renegades 16     AustralienAustralien Renegades 5
  FrankreichFrankreich Titan eSports 9    

Gruppe H[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Spiel gegen Flipsid3 Tactics konnte sich mousesports auf de_cobblestone nicht durchsetzen und verlor mit 14:16. Flipsid3 verlor anschließend gegen die Brasilianer von Luminosity Gaming, welche ins Viertelfinale einzogen.

  Verlierermatch Spiel um den zweiten Gruppenplatz
                 
    BrasilienBrasilien Luminosity Gaming 22
  UkraineUkraine Flipsid3 Tactics 16     UkraineUkraine Flipsid3 Tactics 18
  DeutschlandDeutschland mousesports 14    

Finalrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Viertelfinale setzen sich alle Gruppenersten der Winner-Bracket-Gruppen gegen die Sieger der Lower-Bracket-Gruppen durch. Im Halbfinale sicherte sich Team EnVyUs nach einem 16:12-Sieg auf de_cache und einer 8:16-Niederlage auf de_dust2 auf der finale Map de_inferno mit einem 16:9-Gewinn den Finaleinzug. Im zweiten Halbfinalspiel zeigte Virtus.pro zu Beginn eine starke Leistung und siegte auf der ersten Map de_mirage eindrucksvoll mit 16:6. Auf der zweiten Karte de_inferno konnte sich fnatic nach einer starken Endphase mit einem knappen 16:14 den Ausgleich erspielen. auf der dritten Map de_cobblestone sicherten sich die Schweden schließlich mit einem 16:7-Erfolg den Finaleinzug.

Das Finalspiel zwischen Team EnVyUs und fnatic startete furios auf de_dust2 mit einem Knifekill von Nathan „NBK“ Schmitt. EnVyUs konnte sich in einem hochklassigen Spiel eine 10:5-Halbzeitführung erarbeiten. Gegen Ende der regulären Spielzeit wurden die Schweden stärker und konnten sich eine Verlängerung erspielen. In dieser entschied fnatic ohne eine Runde abzugeben die erste Map. Die zweite Map de_cobblestone war von einer Dominanz der Schweden von Beginn an geprägt. Nach einer 9:6-Halbzeitführung auf ihrer T-Hälfte, ließ fnatic den Franzosen bis zum Ende des Matches nur noch eine Runde gewähren. Die britische Organisation konnte ihren dritten Titel bei einem Major-Turnier feiern.

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                                       
  FrankreichFrankreich  Team EnVyUs 16 16  
UkraineUkraine  Natus Vincere 13 10  
  FrankreichFrankreich  Team EnVyUs 16 8 16  
  DanemarkDänemark  Team SoloMid 12 16 9  
DanemarkDänemark  Team SoloMid 16 16
  Europaische UnionEuropäische Union  Team Kinguin 6 8  
    FrankreichFrankreich  Team EnVyUs 15 7
  SchwedenSchweden  fnatic 19 16
  PolenPolen  Virtus.pro 16 16  
SchwedenSchweden  Ninjas in Pyjamas 14 5  
PolenPolen  Virtus.pro 16 14 7
  SchwedenSchweden  fnatic 6 16 16  
SchwedenSchweden  fnatic 16 16
  BrasilienBrasilien  Luminosity Gaming 5 14  

Preisgeldverteilung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Team Preisgeld (in US-Dollar)
1. SchwedenSchweden fnatic $100.000
2. FrankreichFrankreich Team EnVyUs $50.000
3. – 4. DanemarkDänemark Team SoloMid
PolenPolen Virtus.pro
$22.000
5. – 8. BrasilienBrasilien Luminosity Gaming
UkraineUkraine Natus Vincere
SchwedenSchweden Ninjas in Pyjamas
Europaische UnionEuropäische Union Team Kinguin
$10.000
9. – 16. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cloud 9
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Counter Logic Gaming
UkraineUkraine Flipsid3 Tactics
DeutschlandDeutschland mousesports
AustralienAustralien Renegades
PolenPolen Team eBettle
AustralienAustralien Team Immunity
FrankreichFrankreich Titan eSports
$2.000

Zahlen und Fakten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. ESL hosts world’s largest Counter-Strike: Global Offensive event. LANXESS arena to host US$250,000 ESL One Cologne tournament from August 22-23. esl-one.com, 3. Juni 2015, abgerufen am 3. Juni 2015 (englisch).
  2. Valve to support ESL One Cologne. hltv.org, 3. Juni 2015, abgerufen am 3. Juni 2015 (englisch).
  3. World’s largest standalone Counter-Strike event confirmed as next Valve Major. ESL One Cologne 2015 has now officially been named a CS:GO Major Championship. esl-one.com, 3. Juni 2015, abgerufen am 3. Juni 2015 (englisch).
  4. ESL leads anti-PED initiative for esports with the support of NADA. eslgaming.com, 23. Juli 2015, abgerufen am 10. August 2015 (englisch).
  5. Das falsche Spiel mit der Maus. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 3. August 2015, abgerufen am 10. August 2015.
  6. Qualifiers. ESL, archiviert vom Original am 10. Juli 2015; abgerufen am 9. Juli 2015 (englisch). i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.esl-one.com
  7. Announcing the ESL One Cologne groups! With ESL One Cologne less than two weeks away, it’s time to meet the groups. www.esl-one.com, 18. Oktober 2015, abgerufen am 18. Oktober 2015 (englisch).
  8. Milestones. counter-strike.net, 25. August 2015, abgerufen am 26. August 2015 (englisch).
  9. ESL One Cologne 2015 the world's biggest and most watched Counter-Strike: Global Offensive event to date! ESL, 25. August 2015, abgerufen am 26. August 2015 (englisch).
  10. Spielerstatistiken zur ESL One Cologne 2015 auf hltv.org
  11. Acestatistiken zur ESL One Cologne 2015 (Memento des Originals vom 25. August 2015 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.hltv.org auf hltv.org
  12. PR-Statistiken zur ESL One Cologne 2015 (Memento des Originals vom 24. September 2015 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.hltv.org auf hltv.org