Eamon Gilmore

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eamon Gilmore

Eamon Gilmore (irisch: Éamon Mac Giollamóir, * 24. April 1955 in Caltra im County Galway) ist ein irischer Politiker und seit dem 6. September 2007 Vorsitzender der Irish Labour Party.[1]

Leben[Bearbeiten]

Gilmore studierte an der National University of Ireland, Galway, wo er sich politisch engagierte. So war er z. B. Präsident der NUI, Galway Students’ Union dann bekannt als UCG Students’ Union von Juli 1974 bis Juni 1975. Von 1976 bis 1978 amtierte er als Präsident der Union of Students in Irland (USI). Er war Teil einer Reihe von prominenten Persönlichkeiten der USI, die in Verbindung zu Teilen der irischen Partei Sinn Féin standen.

1985 wurde er in das Dublin County Council gewählt. 1989 wählt man ihn schließlich in einer allgemeinen Wahl als Mitglied der Workers’ Party als Abgeordneten für den Wahlkreis Dún Laoghaire in das irische Parlament, in welches er von da an immer wiedergewählt wurde. 1992 war er einer der sechs Abgeordneten, die die Workers’ Party verließen und eine neue Partei, die Democratic Left (DL) gründeten.

In der sogenannten Regenbogenkoalition von 1994 bis 1997 bekleidete Gilmore das Amt eines Staatsministers. 1999 vollzog die Democratic Left eine Vereinigung mit der Irish Labour Party.

Nach dem zunehmend schlechten Abschneiden der Partei wurde Gilmore auf Drängen der Parteiführer 2007 als Kandidat für das Amt des Parteivorsitzenden vorgeschlagen und als Nachfolger von Pat Rabbitte gewählt.[2]

Am 9. März 2011 berief ihn der neue Premierminister (Taoiseach) Enda Kenny nach der Bildung der Koalition aus Fine Gael und Irish Labour Party zum Vizeministerpräsident (Tánaiste) und Außen- und Handelsminister in die irische Regierung. Nach dem katastrophalen Abschneiden seiner Partei bei den Europa- und Kommunalwahlen kündigte er am 26. Mai 2014 seinen Rücktritt vom Amt des Parteivorsitzenden an.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Gilmore declared new Labour leaderRTÉ News, 6. September 2007.
  2. http://www.rte.ie/news/2007/0823/rabbitte.html
  3. http://www.breakingnews.ie/ireland/eamon-gilmore-to-step-down-as-labour-leader-631730.html

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Eamon Gilmore – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien