Eastern Province Rugby Union Stadium

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eastern Province Rugby Union Stadium
EPRU Stadium
Boet Erasmus Stadium.jpg
Überreste des Stadions (2016)
Frühere Namen

Boet Erasmus Stadium
Telkom Park Rugby Stadium

Daten
Ort SudafrikaSüdafrika Port Elizabeth, Südafrika
36 La Roche Drive, Summerstrand
Koordinaten 33° 58′ 55,7″ S, 25° 38′ 21,8″ OKoordinaten: 33° 58′ 55,7″ S, 25° 38′ 21,8″ O
Eigentümer Nelson Mandela Bay
Betreiber Eastern Province Rugby Union
Eröffnung 1960
Renovierungen 2005
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 33.852 Plätze
Spielfläche 100 m × 70 m
Verein(e)
Veranstaltungen

Das Eastern Province Rugby Union Stadium, meist kurz als EPRU Stadium bezeichnet, ist ein Stadion in der südafrikanischen Stadt Port Elizabeth. 33.852 Zuschauer finden auf den Rängen Platz. Ursprünglich war das Stadion nach Boet Erasmus, einem ehemaligen Bürgermeister Port Elizabeths benannt. Im September 1968 wurde das Boet Erasmus Stadium durch eine Flut vollständig zerstört.[1]

Im Juli 2010 wurde das Stadion geschlossen, die Spiele der Eastern Province Rugby Union finden nun im Nelson-Mandela-Bay-Stadion statt. Das letzte Spiel trugen die Eastern Province Kings gegen die Blue Bulls am 3. Juli 2010 aus.

Bis zur Schließung fanden überwiegend Rugby-Union-Spiele statt, daneben wurde es aber auch für Fußballbegegnungen genutzt. Auch wenn es heute offiziell geschlossen ist, tragen Seniorenmannschaften und Amateurvereine im EPRU Stadium Spiele aus; auch für Club Rugby wird es zuweilen genutzt.

Internationale Turniere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rugby-Union-Weltmeisterschaft 1995[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei der Rugby-Union-Weltmeisterschaft 1995 war das EPRU Stadium eine von neun Wettkampfstätten in Südafrika. Drei Spiele der Gruppe A wurden hier ausgetragen:

Datum Mannschaft 1 Ergebnis Mannschaft 2 Zuschauer
26.05.1995 KanadaKanada Kanada 34:3 RumänienRumänien Rumänien 18.000
31.05.1995 AustralienAustralien Australien 27:11 KanadaKanada Kanada 15.000
03.06.1995 SudafrikaSüdafrika Südafrika 20:0 KanadaKanada Kanada 31.000

Fußball-Afrikameisterschaft 1996[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei der Fußball-Afrikameisterschaft 1996 war das EPRU Stadium eines von vier Stadien. Es war der Austragungsort für sechs Gruppenspiele und ein Viertelfinale.

Datum Mannschaft 1 Ergebnis Mannschaft 2 Runde Zuschauer
14.01.1996 GhanaGhana Ghana 2:0 ElfenbeinküsteElfenbeinküste Elfenbeinküste Vorrundengruppe D 8.000
16.01.1996 TunesienTunesien Tunesien 1:1 MosambikMosambik Mosambik Vorrundengruppe D 1.000
10.01.1996 GhanaGhana Ghana 2:1 TunesienTunesien Tunesien Vorrundengruppe D 1.000
21.01.1996 ElfenbeinküsteElfenbeinküste Elfenbeinküste 1:0 MosambikMosambik Mosambik Vorrundengruppe D 0.500
24.01.1996 AlgerienAlgerien Algerien 2:1 Burkina FasoBurkina Faso Burkina Faso Vorrundengruppe B 0.180
25.01.1996 TunesienTunesien Tunesien 3:1 ElfenbeinküsteElfenbeinküste Elfenbeinküste Vorrundengruppe D 1.000
28.01.1996 GhanaGhana Ghana 1:0 ZaireZaire Zaire Viertelfinale 8.000

Fußball-Weltmeisterschaft 2010[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 wurde die Infrastruktur des EPRU Stadiums genutzt; Spiele fanden hier keine statt.

Internationale Begegnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rugby[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Mannschaft 1 Ergebnis Mannschaft 2 Wettbewerb Zuschauer
1955 Eastern Province Kings 20:0 British Lions 1955 British Lions tour to South Africa
1955 SudafrikaSüdafrika Südafrika 22:8 British Lions 1955 British Lions tour to South Africa, Test Match
1962 Eastern Province Kings 6:21 British Lions 1962 British Lions tour to South Africa
1968 Eastern Province Kings 14:23 British Lions 1968 British Lions tour to South Africa
1968 SudafrikaSüdafrika Südafrika 6:6 British Lions 1968 British Lions tour to South Africa, Test Match
25.05.1974 SudafrikaSüdafrika Südafrika 9:26 British Lions 1974 British Lions tour to South Africa, Test Match 55.000
13.06.1974 Eastern Province Kings 14:28 British Lions 1974 British Lions tour to South Africa
10.05.1980 Eastern Province Kings 16:28 British Lions 1980 British Lions tour to South Africa
24.05.1997 Eastern Province XV 11:39 British Lions 1997 British Lions tour to South Africa
17.06.2006 SudafrikaSüdafrika Südafrika 29:15 SchottlandSchottland Schottland 2006 mid-year rugby test series, Test Match 35.000

Fußball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Mannschaft 1 Ergebnis Mannschaft 2 Wettbewerb Zuschauer
29.07.2000 SudafrikaSüdafrika Südafrika 0:1 SimbabweSimbabwe Simbabwe COSAFA Cup 2000
12.11.2006 SudafrikaSüdafrika Südafrika 2:3 SenegalSenegal Senegal Nelson Mandela Challenge
01.06.2008 SudafrikaSüdafrika Südafrika 0:1 NigeriaNigeria Nigeria Qualifikation zur WM 2010 30.000

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Wendy Lear: Remember floods when developing stadium; (Memento des Originals vom 24. September 2015 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.peherald.com The Herald, 13. Juni 2011