Eastman Chemical

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eastman Chemical Company

Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
ISIN US2774321002
Gründung 1920
Sitz Kingsport (Tennessee), Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Leitung Mark J. Costa (CEO)[1]
Mitarbeiterzahl 15.000
Umsatz 9,527 Mrd. US-Dollar[2]
Branche Chemie
Website www.eastman.com
Stand: 2014

Eastman Chemical Company ist ein Chemieunternehmen aus den Vereinigten Staaten mit Sitz in Kingsport (Tennessee). Das Unternehmen ist in den Aktienindices S&P 500 und Fortune 500 gelistet. Im Unternehmen sind rund 15.000 Mitarbeiter (Stand: 2014) beschäftigt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

George Eastman gründete 1920 die Tennessee Eastman Company. 1993 wurde Eastman Chemical von Eastman Kodak abgespalten.[3] Im Jahr 2011 wurde Sterling Chemicals,[4] 2012 wurde Solutia[5] und 2014 der Aminhersteller Taminco übernommen.[6]

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im deutschsprachigen Raum hat das Unternehmen Tochtergesellschaften oder Niederlassungen in Nienburg/Weser (Flexsys GmbH[7], produziert Schwefel z. B. für Autoreifen), Köln, Leuna (Taminco Germany GmbH) und Großröhrsdorf (Southwall Europe GmbH).[8][9]

Europa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

USA[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Produkte[2][Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Additives & Functional Products
Adhesives & Plasticizers
Advanced Materials
Fibers
Specialty Fluids & Intermediates

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Executive Team
  2. a b 2014 Databook
  3. Eastman Kodak Company History
  4. Standort Texas City
  5. Großübernahme: US-Chemieriese Eastman kauft Konkurrenten Solutia. In: Handelsblatt. 27. Januar 2012, abgerufen am 20. November 2015.
  6. Eastman Completes Acquisition of Taminco, 5. Dezember 2014
  7. Niedersächsische Wirtschaft 10/2015, S. 6–7
  8. Standortliste Europa (EMEA) (Memento des Originals vom 2. April 2015 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.eastman.com (engl.)
  9. Standortliste Nordamerika (Memento des Originals vom 21. November 2015 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.eastman.com (engl).
  10. Hydrocarbon Resins