Ebersheim (Bas-Rhin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ebersheim
Wappen von Ebersheim
Ebersheim (Frankreich)
Ebersheim
Region Grand Est
Département Bas-Rhin
Arrondissement Sélestat-Erstein
Kanton Sélestat
Koordinaten 48° 18′ N, 7° 30′ OKoordinaten: 48° 18′ N, 7° 30′ O
Höhe 160–173 m
Fläche 13,66 km²
Einwohner 2.299 (1. Januar 2013)
Bevölkerungsdichte 168 Einw./km²
Postleitzahl 67600
INSEE-Code

Mairie Ebersheim

Ebersheim (deutsch und französisch, elsässisch Awersche) ist eine französische Gemeinde mit 2299 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) im elsässischen Département Bas-Rhin in der Region Grand Est. Sie ist Mitglied der Communauté de communes de Sélestat.

Das Dorf befindet sich am Zusammenfluss der Ill und des Giessen, etwa sechs Kilometer nordnordöstlich von Sélestat. Ebersheim hat einen eigenen Bahnhof an der Bahnstrecke Strasbourg–Basel der SNCF.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2013
1.622 1.624 1.635 1.597 1.675 1.854 1.952 1.997 2.229

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche St. Martin
Kirche St. Martin

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]