Echoverleihung 1997

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der 6. Echo wurde am 6. März 1997 wie im Vorjahr in Hamburg im Congress Center Hamburg vergeben. Die Kategorien Schlager und Volksmusik wurden getrennt und nur jeweils einmal vergeben. Die Toten Hosen erhielten zwei Auszeichnungen und waren somit die Gewinner des Abends. Die Veranstaltung wurde erstmals von der ARD ausgestrahlt. Durch die Show führte Axel Bulthaupt.

Nationaler Newcomer des Jahres[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fool's GardenLemon Tree

Internationaler Newcomer des Jahres[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spice GirlsSpice

Musikvideo des Jahres national[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Toten HosenZehn kleine Jägermeister

Medienmann des Jahres[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Uwe Lechner

Handelspartner des Jahres[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

L+P aus Berlin

Marketingleistung des Jahres[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sony Music für Der kleine Eisbär

Produzent des Jahres[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stefan Raab

Erfolgreichster nationaler Künstler im Ausland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Enigma – Beyond the Invisible

Comedy Produktion des Jahres[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Otto Waalkes – Friesenjung

Jazz Produktion des Jahres[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Paco de Lucía, Al di Meola und John McLaughlin – Heart of the Immigrants

Volksmusik Act des Jahres[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kastelruther Spatzen

Schlager Act des Jahres[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wolfgang Petry

Dance Single des Jahres national[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mr. PresidentCoco Jamboo

Gruppe des Jahres international[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

The FugeesThe Score

Gruppe des Jahres national[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Toten HosenZehn kleine Jägermeister

Künstler des Jahres international[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eros RamazzottiDove c’è musica

Künstler des Jahres national[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Peter Maffay – Siehst du die Sonne

Künstlerin des Jahres international[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alanis Morissette – Head over Feet

Künstlerin des Jahres national[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

BlümchenHerz an Herz

Erfolgreichste nationaler Song des Jahres[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Andrea Bocelli und Sarah BrightmanTime to Say Goodbye

Lebenswerk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frank Farian

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]