Echte Bienen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Echte Bienen
Eine Honigbiene auf einer Majoran-Blüte

Eine Honigbiene auf einer Majoran-Blüte

Systematik
Klasse: Insekten (Insecta)
Ordnung: Hautflügler (Hymenoptera)
Unterordnung: Taillenwespen (Apocrita)
Überfamilie: Apoidea
ohne Rang: Bienen (Apiformes)
Familie: Echte Bienen
Wissenschaftlicher Name
Apidae
Latreille, 1802

Die Echten Bienen (Apidae) sind eine Familie der Bienen (Apiformes) innerhalb der Überfamilie Apoidea aus der Ordnung der Hautflügler (Hymenoptera). Die Familie enthält 6.035 Arten in 172 Gattungen.[1] Sie wird in drei Unterfamilien gegliedert: Apinae, Xylocopinae und Nomadinae. Die Nomadinae sind Brutparasiten (Kuckucksbienen), die anderen nisten meist im Holz (Xylocopinae) oder haben Nester. Soziale Lebensweise ist häufig.

In älteren Werken wird die Familie Apidae oft beschränkt auf die Körbchensammler und alle übrigen Gruppen werden als Familie Anthophoridae abgespalten. Wegen des paraphyletischen Status der Anthophoridae gilt diese Sichtweise aber als überholt.

Gattungen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Apinae[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Xylocopinae[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nomadinae[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • P. Westrich, U. Frommer, K. Mandery, H. Riemann, H. Ruhnke, C. Saure, J. Voith: Rote Liste der Bienen Deutschlands (Hymenoptera, Apidae). 4. Fassung, Dezember 2007, S. 33–87 (PDF-Datei; 592 kB)
  • Ch. D. Michener 2000; The Bees of the World. John Hopkins Unv. Press, 913 S.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Echte Bienen (Apidae) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. John D. Plant & Hannes F. Paulus: Evolution and Phylogeny of Bees. Review and Cladistic Analysis in Light of Morpholocical Evidence (Hymenoptera, Apoidea). In: Zoologica. Band 161, 2016, S. 364.