Eckart Witzigmann Preis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eckart Witzigmann (2008)

Der Internationale Eckart Witzigmann Preis (kurz: ECKART) ist eine nach Eckart Witzigmann benannte Auszeichnung. Sie wird seit 2004 an Persönlichkeiten vergeben, die sich für das Kochen und die Esskultur in besonderer Weise verdient gemacht haben.

Allgemeines[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Preisvergabe ist eine Kooperation der Witzigmann Academy und BMW.[1] Organisation und Durchführung der Preisverleihung liegt in der Hand Otto Geisel,[2] dem Geschäftsführer der Witzigmann Academy.[1] Der Preis wird in München verliehen.[3]

Derzeit wird der ECKART in den folgenden Kategorien vergeben: [3]

  • Kreative Verantwortung
  • Innovation
  • Lebenskultur
  • Große Koch-Kunst

Preisträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2004[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Marc Haeberlin (2013)

2005[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verdienste – Kulturthema Essen in Literatur, Wissenschaft und Medien

  • Roland Trettl: Innovation-Nachwuchsgastronomen und Nachwuchsförderung

2006[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2007[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2009[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anne-Sophie Pic (2014)

2010[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2011[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2012[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2013[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Joël Robuchon in Tokio (2010)

2014[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2015[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2016[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Andreas Caminada

2017[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2018[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b eckart-witzigmann-preis.de: Kontakt
  2. ottogeisel.de: Otto Geisel
  3. a b eckart-witzigmann-preis.de: Preis
  4. eckart-witzigmann-preis.de: Preisträger
  5. restaurant-ranglisten: ECKART 2018 für Innovation geht an Astrid Gutsche und Gastón Acurio
  6. restaurant-ranglisten.de: ECKART 2018 in New York verliehen