Edílson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Edílson
Spielerinformationen
Name Edílson da Silva Ferreira
Geburtstag 17. September 1971
Geburtsort Salvador da BahiaBrasilien
Größe 168 cm
Position Stürmer
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1990 Industrial EC
1991 Tanabi EC
1992 Guarani FC
1993–1994 SE Palmeiras 20 0(8)
1994–1995 Benfica Lissabon 22 0(7)
1995 SE Palmeiras 21 (10)
1996–1997 Kashiwa Reysol 54 (44)
1997–2000 SC Corinthians Paulista 57 (20)
2000–2001 CR Flamengo 33 0(5)
2002 Cruzeiro Belo Horizonte
2002 Kashiwa Reysol 16 0(7)
2003 CR Flamengo 27 (13)
2004 EC Vitória 35 (19)
2004–2005 al Ain Club 20 (22)
2005 AD São Caetano 27 0(7)
2006 CR Vasco da Gama 10 0(0)
2007 EC Vitória 9 0(1)
2010 EC Bahia
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1993–2002 Brasilien 25 (6)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Edílson da Silva Ferreira, Künstlername Edílson, (* 17. September 1971 in Salvador da Bahia) ist ein ehemaliger brasilianischer Fußballspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Edílson hat im Laufe seiner Karriere viele Vereinswechsel vollzogen. Seit seinem Debüt 1990 für Industrial war er bei 16 Mannschaften aktiv. 1991/92 spielte er für Tanabi Esporte Clube, es folgte ein Kurzaufenthalt bei Guarani FC, ehe er 1993 und 1994 mit Palmeiras São Paulo brasilianischer Meister wurde.

1994 wechselte Edílson nach Europa zu Benfica Lissabon, kehrte aber 1995 zu Palmeiras São Paulo zurück. 1996 ging er nach Japan zu Kashiwa Reysol, blieb aber nur eine Spielzeit. 1997 schloss er sich Corinthians São Paulo an, wo er zwei weitere Meisterschaften feiern konnte. 1998 wurde er mit dem Bola de Ouro ausgezeichnet. 2000 ging er zu Flamengo Rio de Janeiro. 2002 wechselte er zunächst zu Cruzeiro Belo Horizonte, im Sommer wieder zu Kashiwa Reysol nach Japan. Wiederum blieb er nur eine Spielzeit und kehrte anschließend zu Flamengo zurück. Im Frühjahr 2004 wechselte er zu EC Vitória. Im Januar 2005 ging er zu Al Ain Club in die Vereinigten Arabischen Emirate, kehrte aber im Juni nach Brasilien zu AD São Caetano zurück. Seit Februar 2006 steht er bei CR Vasco da Gama unter Vertrag.

Edílson spielte 25 Mal für Brasilien. Er stand im Kader bei der Weltmeisterschaft 2002 und wurde im Turnier vier Mal eingesetzt.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Weltmeister: 2002
  • FIFA Klub-Weltmeisterschaft: 2000
  • Brasilianischer Meister: 1993, 1994, 1998, 1999
  • VAE President Cup: 2005
  • Copa dos Campeões: 2001
  • Bola de Ouro: 1998
  • Bola de Prata: 1999
  • Goldener Ball der Klub-Weltmeisterschaft: 2000
VorgängerAmtNachfolger
EdmundoBrasiliens Fußballer des Jahres
1998
Marcelinho Carioca