Edgar Morais

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Edgar Miguel Diogo de Morais (* 25. Juni 1989 in Coimbra) ist ein portugiesischer Schauspieler.

Werdegang[Bearbeiten]

Wie sein Zwillingsbruder Rafael Morais spielte er seit seiner Jugend Theater und besuchte die Theaterschule in Cascais. Er spielte u.a. in A Tragédia de Júlio César ("Julius Cäsar") von William Shakespeare. Das von Luís Miguel Cintra inszenierte Stück gewann 2007 einen Globo de Ouro.

Er zog danach nach Los Angeles und spielte seither in einer Reihe meist kleinerer Produktionen. Er trat auch in Fernsehserien auf und spielte im Video der Band The Pretty Reckless zu ihrem Lied "Miss Nothing". Für seine Rolle in Daqui p´ra Frente gewann er Preise auf den Filmfestivals von Rio de Janeiro und Coimbra (Caminhos do Cinema Português).[1]

Filmografie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.imdb.com/name/nm2273354/bio