Edifício Andraus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Edifício Andraus
Rua Pedro Américo, 32
Edifício Andraus
Basisdaten
Ort: São Paulo
Eröffnung: 1962
Status: Erbaut
Baustil: Moderne
Nutzung/Rechtliches
Nutzung: Büro
Technische Daten
Höhe: 115 m
Etagen: 32

Das Edifício Andraus ist ein 115 Meter hohes Hochhaus mit 32 Stockwerken in São Paulo, Brasilien, das 1962 fertiggestellt wurde. Am 24. Februar 1972 brach in diesem Gebäude ein Großbrand aus, dem 16 Personen zum Opfer fielen, darunter die Henkel-Mitarbeiter Paul Jürgen Pondorf und Ottmar Flick. 330 Personen wurden verletzt. Zwei Jahre später brannte, ebenfalls in São Paulo, das Edifício Joelma.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 23° 32′ 29,4″ S, 46° 38′ 32,5″ W