Edmar Bernardes dos Santos

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Edmar Bernardes dos Santos
Spielerinformationen
Name Edmar Bernardes dos Santos
Geburtstag 20. Januar 1960
Geburtsort Araxá, Minas GeraisBrasilien
Größe 175 cm
Position Stürmer
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1977–1979 Brasília FC 34 0(4)
1980 EC Taubaté
1981–1982 Cruzeiro Belo Horizonte 23 (12)
1982 Grêmio Porto Alegre
1983 Cruzeiro Belo Horizonte 13 0(7)
1983–1984 Flamengo Rio de Janeiro
1985 Guarani FC 26 (20)
1986 Palmeiras São Paulo
1986–1988 Corinthians São Paulo
1988–1991 Pescara Calcio 54 0(6)
1991–1992 Atlético Mineiro
1993 Rio Branco EC
1993 Guarani FC 10 0(0)
1995–1997/98 Vegalta Sendai
1998 Campinas FC
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1988 Brasilien 6 0(3)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Edmar Bernardes dos Santos, genannt Edmar, (* 20. Januar 1960 in Araxá, Minas Gerais) ist ein ehemaliger brasilianischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Edmar startete seine Laufbahn 1977 in der Hauptstadt Brasília. Er durchlief verschiedenste Erstligavereine, ohne bei einem nennenswert lange zu bleiben. Auch Auslandseinsätze in Italien und Japan konnte der Spieler verbuchen. Seine größten Erfolge waren die Erlangung der Krone des Torschützenkönigs in der brasilianischen Meisterschaft 1985 sowie die Silbermedaille bei den Olympischen Spielen 1988 in Seoul.

Titel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Brasilia
Corinthians
Atlético Mineiro
Nationalmannschaft
Persönliche Auszeichnungen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]