Edmonton Capital Region

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alberta-Edmonton Region map.png

Die Edmonton Capital Region (ECR), häufig auch Alberta Capital Region, Greater Edmonton oder Metro Edmonton genannt, ist ein Ballungsraum um die Stadt Edmonton, der Provinzhauptstadt von Alberta.

Die ECR orientieren sich für gewöhnlich am Zensus-Gebiet Edmonton. Es gibt allerdings verschiedenste Grenzziehungen für verschiedene Verwaltungsaufgaben. Die ECR ist das nördlichste Ballungsgebiet Kanadas und liegt im Herzen Albertas. Sie bildet das nördliche Ende des Calgary-Edmonton Corridor, einer der vier größten kanadischen Wirtschaftsregionen, welche die Hälfte der kanadischen Bevölkerung beheimaten.

Edmontoner Stadtgebiet (Edmonton CMA)[Bearbeiten]

Das Edmonton CMA umfasst folgende 35 Gemeinden:

Im Gegensatz zur dortigen landläufigen Meinung gehören (die westlichen Teile von)Lamont County und Elk Island National Park nicht zum Edmonton CMA. Nur nach der Einteilung der Verkehrsverbindungen durch die Provinzregierung gehört Lamont County allerdings zum CMA.

Die Gesamtfläche des Edmonton CMA beträgt 9418 km². Edmonton CMA ist damit das größte Stadtgebiet Kanadas. Die Bevölkerungszahl betrug nach kanadischer Volkszählung von 2006 bei 1.034.945 [1]

Ehemalige Gemeinden[Bearbeiten]

Edmonton gemeindete drei frühere Gemeinden ein: 1961 Beverly, 1964 Jasper Place und bereits 1912 Strathcona.

Regional population[Bearbeiten]

Edmonton
Fort Saskatchewan
St. Albert
Morinville
CMA Municipality Population[2] Year[2]
Cities
Edmonton 782.439 2009
Fort Saskatchewan 17.469 2009
Leduc 21.597 2009
Spruce Grove 23.326 2009
St. Albert 58.501 2008
total 903.332
Towns
Beaumont 11.794 2009
Bon Accord 1.534 2006
Bruderheim 1.215 2006
Calmar 2.033 2009
Devon 6.534 2009
Gibbons 2.848 2007
Legal 1.192 2006
Morinville 7.636 2009
Redwater 2.192 2006
Stony Plain 12.363 2006
total 49.341
Dörfer
New Sarepta 530 2009
Spring Lake 592 2007
Thorsby 945 2006
Wabamun 662 2009
Warburg 696 2009
total 3.425
Sommerdörfer
Betula Beach 15 2006
Golden Days 207 2006
Itaska Beach 35 2006
Kapasiwin 15 2009
Lakeview 36 2006
Point Alison 4 2008
Seba Beach 203 2006
Sundance Beach 102 2006
total 617
Municipal Districts
Leduc County 12.730 2006
Parkland County 30.089 2009
Sturgeon County 19.165 2008
total 61.984
Specialized Municipalities
Strathcona County 87.998[3] 2009
total 87.998
First Nations Reservate
Alexander 134 bzw. Alexander First Nation 989 2008
Stony Plain 135 bzw. Enoch Cree Nation #440 1.525 2008
Paul First Nation 1.277 2008
total 3.791
Total 1.110.488

Unter Einbeziehung der Bevölkerung Lamonts (1.664) und des Lamont County (3.925, beide 2006) und bei Abzug der Bevölkerung Spring Lakes, der acht Sommerdörfer und der drei First Nations beträgt die Bevölkerungszahl 1.111.077.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Population and dwelling counts for the Edmonton CMA. Statistics Canada. 17. März 2007. Abgerufen am 24. Dezember 2009.
  2. a b Alberta 2009 Official Population List (PDF; 258 kB) Alberta Municipal Affairs. Abgerufen am 24. Dezember 2009.
  3. Strathcona County's 2009 Bevölkerungszahl von 87.998 beinhaltet 61.660 in Sherwood Park Stadtgebiet und 26.338 im ländlichen Gebiet.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]