Eduardo Pereira Rodrigues

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dudu
DuduPalmeiras2018.jpg
Dudu (2018)
Personalia
Name Eduardo Pereira Rodrigues
Geburtstag 7. Januar 1992
Geburtsort GoiâniaBrasilien
Größe 167 cm
Position Offensives Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
0000–2010 Cruzeiro Belo Horizonte
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2009–2011 Cruzeiro Belo Horizonte 12 0(0)
2010 → Coritiba FC (Leihe) 21 0(0)
2011–2014 Dynamo Kiew 24 (2)
2014–2015 → Grêmio Porto Alegre (Leihe) 35 0(3)
2015– Palmeiras São Paulo 227 (57)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
Brasilien U-17 8 (0)
2011 Brasilien U-20 7 (3)
2011 Brasilien 2 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 10. Dezember 2019

Eduardo Pereira Rodrigues, genannt Dudu (* 7. Januar 1992 in Goiânia), ist ein brasilianischer Fußballspieler, der bei Palmeiras São Paulo unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dudu begann seine Karriere bei Cruzeiro Belo Horizonte und spielte am 14. Juni 2009 sein erstes Spiel in der Série A gegen Palmeiras São Paulo. Am 27. April 2010 wurde der damals 18-jährige für ein Jahr an den Coritiba FC verliehen und kehrte 2011 zu Cruzeiro zurück. Am 27. August 2011 wurde bekannt gegeben, dass Dudu für eine Ablösesumme von fünf Millionen Euro zum ukrainischen Fußballverein Dynamo Kiew wechselt.[1]

Anfang 2014 kehrte Dudu nach Brasilien zurück. Hier erhielt er einen neuen Kontrakt bei Grêmio Porto Alegre.[2] Der Kontrakt war ein Leihvertrag erhielt eine Laufzeit bis Ende 2014.

Nachdem im Dezember zunächst Corinthians São Paulo die Verpflichtung von Dudu zur Saison 2015 ankündigte,[3] wurde im Januar darauf die Vertragsunterzeichnung beim Lokalrivalen Palmeiras São Paulo bekannt.[4] Der Kontrakt erhielt eine Laufzeit über vier Jahre. Gleich in seinem ersten Jahr bei dem Klub kam der erste Erfolg mit Gewinn des nationalen Pokals 2015. Dabei erzielte er im Finalrückspiel zwei Tore gegen den FC Santos. Im Zuge des Gewinns der neunten nationalen Meisterschaft 2016 stand Dudu in 33 Spielen (drei Tore) auf dem Platz. Zwei Jahre später beim zehnten Titelerfolg in der Meisterschaft 2018 spielte er 31 Mal mit (sieben Tore). Seine Leistungen in den Jahren führten zu zahlreichen Auszeichnungen und im Januar 2019 zu einer Vertragsverlängerung bis Ende 2023.[5]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cruzeiro

Palmeiras

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Dudu – Sammlung von Bildern
  • Dudu in der Datenbank von weltfussball.de
  • Dudu in der Datenbank von transfermarkt.de
  • Dudu in der Datenbank von esporte.ig.com.br (portugiesisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. fussballzz.de, abgerufen am 13. Januar 2013
  2. Leihe an Grêmio, Bericht auf uol.com.br vom 11. Februar 2014, Seite auf portug., abgerufen am 11. Dezember 2019
  3. Corinthians meldet Wechsel, Bericht auf esportes.yahoo.com vom 19. Dezember 2014, Seite auf portug., abgerufen am 11. Dezember 2019
  4. Wechsel zu Palmeiras, Bericht auf palmeiras.com.br vom 12. Januar 2015, Seite auf portug., abgerufen am 11. Dezember 2019
  5. Palmeiras Vertragsverlängerung, Bericht auf globoesporte.globo.com vom 19. Januar 2019, Seite auf portug., abgerufen am 11. Dezember 2019
  6. Bola de Prata, Bericht auf gazetadopovo.com.br vom 9. Dezember 2019, Seite auf portug., abgerufen am 11. Dezember 2019