Edward Faulks, Baron Faulks

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Edward Peter Lawless Faulks, Baron Faulks QC (* 19. August 1950), ist ein englischer Barrister und Kronanwalt.

Jugend und Ausbildung[Bearbeiten]

Faulks ist der Sohn von Peter Ronald Faulks MC and Pamela Faulks (geb. Lawless). Der Schriftsteller Sebastian Faulks ist sein jüngerer Bruder. Er studierte am Wellington College in Berkshire und Jesus College in Oxford, wo er mit dem MA abschloss. 1973 wurde er als Anwalt zugelassen.

Karriere[Bearbeiten]

Faulks wurde 1996 zum Kronanwalt ernannt. Von 1996 bis 2000 war er Assistenzrecorder und ab 2000 Recorder. Er ist Mitglied des Chartered Institute of Arbitrators. 2002 wurde er Bencher. Von 2002 bis 2004 war er Vorsitzender der Professional Negligence Bar Association und von 2005 bis 2006 Berater des Department for Constitutional Affairs.

2010 wurde er als Baron Faulks zum Life Peer erhoben.[1]

Weitere Aktivitäten[Bearbeiten]

Faulks ist Mitherausgeber der "Local Authority Liabilities".

Persönliches[Bearbeiten]

Faulks heiratete 1990 Catherine Frances Turner. Sie haben zwei Söhne.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. London Gazette 26. Juli 2010