Edward Stevens (Ruderer)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Edward Stevens Rudern
Voller Name Edward Glenister „Ed“ Stevens, Jr.
Nation Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Geburtstag 15. September 1932
Geburtsort St. LouisVereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Sterbedatum 9. Juni 2013
Sterbeort TucsonVereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Karriere
Disziplin Achter
Medaillenspiegel
Olympische Spiele 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
Olympische Ringe Olympische Spiele
0Gold0 1952 Helsinki Achter
 

Edward Glenister „Ed“ Stevens, Jr. (* 15. September 1932 in St. Louis, Missouri, Vereinigte Staaten; † 9. Juni 2013 in Tucson, Arizona, Vereinigte Staaten) war ein US-amerikanischer Ruderer und Olympiasieger.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Edward Stevens gewann mit dem US-Team als 20-Jähriger bei den Olympischen Sommerspielen 1952 in Helsinki die Goldmedaille im Rudern (Achter). Nach seinem Abschluss wurde er Marineoffizier und absolvierte ein Studium der Kerntechnik am Massachusetts Institute of Technology. 2013 starb er im Alter von 80 Jahren.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]