Eggerberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen:
Hier erfährt man praktisch gar nichts über die Gemeinde.
Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Eggerberg (Begriffsklärung) aufgeführt.
Eggerberg
Wappen von Eggerberg
Staat: Schweiz
Kanton: Wallis (VS)
Bezirk: Brigw
BFS-Nr.: 6004i1f3f4
Postleitzahl: 3939
Koordinaten: 633845 / 128494Koordinaten: 46° 18′ 25″ N, 7° 52′ 41″ O; CH1903: 633845 / 128494
Höhe: 846 m ü. M.
Fläche: 5,99 km²
Einwohner: 341 (31. Dezember 2016)[1]
Einwohnerdichte: 57 Einw. pro km²
Website: www.eggerberg.ch
Eggerberg

Eggerberg

Karte
Gibidumsee Lago di Devero Italien Kanton Bern Bezirk Goms Bezirk Östlich Raron Bezirk Visp Bezirk Visp Bezirk Westlich Raron Brig-Glis Eggerberg Naters Ried-Brig Simplon VS Termen ZwischbergenKarte von Eggerberg
Über dieses Bild
w

Eggerberg (Walliserdeutsch: Eggerbärg) ist eine politische Gemeinde und eine Burgergemeinde des Bezirks Brig im deutschsprachigen Teil des Kantons Wallis in der Schweiz. Teile des Gemeindegebietes gehören zum Weltnaturerbe Jungfrau-Aletsch-Bietschhorn der UNESCO. Gemeindepräsident ist Reto Zimmermann. Alle fünf gewählten Gemeinderäte sind parteilos.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eggerberg liegt im deutschsprachigen Oberwallis auf der Südseite der Berner Alpen auf der nördlichen Talseite des Rhonetals. Die Gemeinde besteht aus den Dörfern Eggerberg und Eggen sowie den Weilern Finnu, Mühlackern und Wirmschland und verschiedenen Alpweiden. Die Nachbargemeinden von Eggerberg sind im Norden eine Exklave von Baltschieder, im Osten Naters, im Süden Lalden, im Südwesten Baltschieder und im Nordwesten Ausserberg.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Eggerberg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ständige und nichtständige Wohnbevölkerung nach institutionellen Gliederungen, Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Alter (Ständige Wohnbevölkerung). In: bfs.admin.ch. Bundesamt für Statistik (BFS), 29. August 2017, abgerufen am 20. September 2017.