Ehescheidung (Namibia)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Im Recht Namibias kann eine Ehe durch Ehescheidung aufgelöst werden. Die Grundlagen dafür basieren auf südafrikanischen Gesetzgebungen, auf Grundlage des Roman-Dutch Law, aus den Jahren 1935, 1939 und 1955.[1]

Bereits 2004 machte die Law Reform and Development Commission of Namibia (LRDC) Vorschläge zur Überarbeitung des Gesetzes. Diese sollen nun erstmals 2019 als Gesetzesvorschlag der Nationalversammlung vorgelegt werden.[2][veraltet]

Dem bisherigen Gesetz nach ist eine Ehescheidung nur nach dem Schuldprinzip möglich. Die Reform will eine Ehescheidung, so wie in vielen westlichen Staaten, ohne Angabe von Gründen gemäß dem Zerrüttungsprinzip erlauben. Dies würde vor allem die Kosten einer solchen Scheidung, die bisher stets eines Rechtsanwaltes und einer Gerichtsverhandlung bedarf, deutlich senken.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Divorce Law Reform – A Summary of The Law Reform and Development Commission Proposals, Legal Assistance Centre, 2005. (online abrufbar; PDF)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Working Paper on Issues related to Family Law in Namibia: Swakopmund Family Law Workshop. Law Reform and Development Commission of Namibia, Juli 2012, S. 21.
  2. Divorce Law Report out soon. Namibia Press Agency, 24. September 2019.