Ehime FC

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ehime F.C.
Ehime FC.svg
Basisdaten
Name Ehime Football Club
Sitz JapanJapan Matsuyama, Japan
Gründung 1970
Farben orange – blau
Präsident JapanJapan Fumio Kamei
Website ehimefc.com
Erste Fußballmannschaft
Cheftrainer JapanJapan Kiyotaka Ishimaru
Spielstätte Ningineer Stadium
Plätze 20.000
Liga J3 League
2022 7. Platz
Heim
Auswärts

Ehime FC (japanisch 愛媛FC) ist ein japanischer Fußballclub aus Matsuyama, der Hauptstadt der Präfektur Ehime. Aktuell spielt der Verein in der dritten japanischen Liga, der J3 League.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Verein wurde im Jahr 1970 als Matsuyama Soccer Club gegründet und benannte sich im Jahr 1995 in Ehime Football Club um. Lange Zeit spielte der Verein in der regionalen oder präfekturalen Liga, da Matsuyama in der Japan Soccer League durch die Werksmannschaft des ansässigen Unternehmens Teijin vertreten wurde.

Im Jahr 2003 gelang der Aufstieg in die Japan Football League. Nach dem Gewinn der JFL-Meisterschaft 2005 spielt Ehime in der J. League Division 2.

Am 28. November 2007 gelang Ehime ein Achtungserfolg mit einem 2:0-Auswärtssieg über den amtierenden Gewinner der AFC Champions League, die Urawa Red Diamonds, in der vierten Runde des nationalen Pokals.

2008 übernahm der Ehime F.C. den Ehime Shimanami F.C. als Reservemannschaft, welcher seitdem als Ehime F.C. Shimanami aufläuft.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stadion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Verein trägt seine Heimspiele im Ningineer Stadium in Matsuyama in der Präfektur Ehime aus. Das Stadion, deren Besitzer die Präfektur Ehime ist, hat ein Fassungsvermögen von 20.000 Zuschauern. Betrieben wird die Sportstätte von der NINGINEER Network Co.

Koordinaten: 33° 46′ 5,4″ N, 132° 47′ 51,3″ O

Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stand: April 2022[1]

Nr. Position Name
1 JapanJapan TW Kenta Tokushige
2 JapanJapan AB Daisei Suzuki
3 JapanJapan AB Taishi Nishioka
4 JapanJapan AB Naoki Kuriyama
5 JapanJapan AB Takanori Maeno (C)ein weißes C in blauem Kreis
6 JapanJapan MF Takumi Sasaki
7 JapanJapan MF Shigeru Yokotani
8 JapanJapan MF Kyōji Kutsuna
9 JapanJapan MF Ryōsuke Maeda
10 JapanJapan ST Motoki Ohara
11 JapanJapan MF Takashi Kondo
13 JapanJapan MF Shūya Iwai
14 JapanJapan ST Makito Yoshida
16 JapanJapan MF Hiroto Tanaka
17 JapanJapan MF Shunsuke Motegi
18 JapanJapan ST Kōhei Shin
Nr. Position Name
20 JapanJapan MF Asahi Yada
21 JapanJapan TW Raihei Kurokawa
22 JapanJapan ST Riki Matsuda
23 JapanJapan AB Shūma Mihara
24 JapanJapan MF Ryō Satō
27 JapanJapan AB Toshiya Takagi
31 JapanJapan TW Yosei Itahashi
33 JapanJapan AB Sora Ogawa
36 JapanJapan TW Shūgo Tsuji
37 JapanJapan AB Reiya Morishita
39 JapanJapan AB Kenta Uchida
46 JapanJapan AB Ryōta Moriwaki
49 JapanJapan ST Tomoya Ōsawa
JapanJapan TW Kazuma Makiguchi Jugend
JapanJapan AB Umi Nitta Jugend
JapanJapan MF Toki Yukimoto Jugend

Trainerchronik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trainer Nation von bis
Takashi Ōnishi Japan Japan 1. Februar 2001 31. Januar 2005
Kazuhito Mochizuki Japan Japan 1. Februar 2005 14. September 2009
Ivica Barbarić Bosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina Kroatien Kroatien 15. September 2009 15. November 2012
Kiyotaka Ishimaru Japan Japan 1. Februar 2013 31. Januar 2015
Takashi Kiyama Japan Japan 1. Februar 2015 31. Januar 2017
Shūichi Mase Japan Japan 1. Januar 2017 15. Mai 2018
Kenta Kawai Japan Japan 15. Mai 2018 31. Januar 2021
Shigenari Izumi Japan Japan 1. Februar 2021 7. April 2021
Noritada Saneyoshi Japan Japan 7. April 2021 31. Januar 2022
Kiyotaka Ishimaru Japan Japan 1. Februar 2022 heute

Saisonplatzierung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Liga Teams Pos. Zuschauer J. League Cup Kaiserpokal
1987 SSL 8 6. - -
1988 8 2. - -
1989 8 5. - -
1990 8 5. - -
1991 8 5. - -
1992 8 5. - -
1993 8 5. - -
1994 8 3. - -
1995 8 3. - -
1996 8 3. - -
1997 8 4. - -
1998 8 1. - -
1999 8 1. - -
2000 8 1.  - -
2001 JFL 16 12. - 2. Runde
2002 16 6. - 2. Runde
2003 16 3. - 2. Runde
2004 16 5. - 3. Runde
2005 16 1.  - 3. Runde
2006 J2 13 9. 4.139 - 4. Runde
2007 13 10. 3.317 - Viertelfinale
2008 15 14. 3.704 - 4. Runde
2009 18 15. 3.694 - 2. Runde
2010 19 11. 4.386 - 2. Runde
2011 20 15. 3.475 - 4. Runde
2012 22 16. 3.629 - 2. Runde
2013 22 17. 3.950 - 2. Runde
2014 22 19. 3.820 - Achtelfinale
2015 22 5. 3.771 - 3. Runde
2016 22 10. 4.089 - 3. Runde
2017 22 15. 3.866 - 3. Runde
2018 22 18. 3.161 - 2. Runde
2019 22 19. 3.780 - 2. Runde
2020 22 21. 1.512 - -
2021 22 20.   1.854 - 1. Runde
2022 J3 18 7. 2.938 - Qualifikationsrunde
2023 20

JFL: Japan Football League (4. Ligaebene)

SSL: Shikoku Soccer League (5. Ligaebene)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kader Ehime FC. In: transfermarkt.de. Abgerufen am 8. April 2022.

Koordinaten: 33° 46′ 5,9″ N, 132° 47′ 51,2″ O