Eichbach (Weibersbach)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eichbach
Der Eichbach in Albstadt

Der Eichbach in Albstadt

Daten
Lage Main-Kinzig-Kreis (Hessen),
Landkreis Aschaffenburg (Bayern)
Flusssystem Rhein
Abfluss über Weibersbach → Kahl → Main → Rhein → Nordsee
Quelle am Hof Trages
50° 7′ 15″ N, 9° 5′ 18″ O
Quellhöhe 205 m ü. NN[1]
Zusammenfluss mit der Wehmig zum Weibersbach, in AlbstadtKoordinaten: 50° 7′ 6″ N, 9° 6′ 58″ O
50° 7′ 6″ N, 9° 6′ 58″ O
Mündungshöhe 160 m ü. NN[1]
Höhenunterschied 45 m
Länge 2,4 km[1]

Rechte Nebenflüsse Langer Grundbach

Der Eichbach ist der rechte Quellbach des Weibersbaches im hessischen Main-Kinzig-Kreis und bayerischen Landkreis Aschaffenburg.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Eichbach entspringt in Hessen auf dem Gelände des zu Freigericht gehörenden Hof Trages. Dort speist er die künstlich angelegten Wasserhindernisse auf dem Golfplatz. Er fließt in östliche Richtung nach Albstadt, wo er sich an den Sportplätzen mit der längeren und wasserreicheren Wehmig zum Weibersbach vereinigt.

Zuflüsse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Flusssystem Kahl[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Eichbach – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Google Earth
Der Eichbach vereinigt sich mit der Wehmig (links) zum Weibersbach