Eidgenössisches Finanzdepartement

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eidgenössisches Finanzdepartement EFD
«Corporate Design Bund» – Logo der Bundesbehörden der Schweizerischen Eidgenossenschaft
Hauptsitz Bern
Vorsteher Ueli Maurer 2011.jpg
Ueli Maurer (SVP/ZH), Bundesrat
Stellvertreter Alain Berset 2013.jpg
Alain Berset (SP/FR), Bundesrat
Mitarbeitende 8300
Aufsicht Bundesrat
Untergeordnete Ämter
Website www.efd.admin.ch

Das Eidgenössische Finanzdepartement EFD (französisch Département fédéral des finances DFF, italienisch Dipartimento federale delle finanze DFF, rätoromanisch Audio-Datei / Hörbeispiel Departament federal da finanzas DFF?/i) ist eines der sieben Departemente der Schweizer Landesregierung, es entspricht im Aufgabenbereich den Finanzministerien in anderen Ländern. Jeweils einer der Bundesräte steht dem Departement vor.

Bezeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1848: Finanzdepartement
  • 1873: Finanz- und Zolldepartement
  • 1979: Eidgenössisches Finanzdepartement (EFD)

Bereiche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das EFD besteht aus folgenden zentralen Verwaltungseinheiten:

Administrativ sind dem EFD zugeordnet:

Departementsvorsteher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Bild Name
(Lebensdaten)
Partei
1848–1850 Josef Munzinger.jpg Josef Munzinger
(1791–1855)
freis.
1851 Henri Druey 1850.jpg Henri Druey
(1799–1855)
freis.
1852 Josef Munzinger.jpg Josef Munzinger
(1791–1855)
freis.
1853–1855 Henri Druey 1850.jpg Henri Druey
(1799–1855)
freis.
1855–1856 Josef Martin Knüsel.jpg Josef Martin Knüsel
(1813–1889)
freis.
1857–1858 JakobStaempfli.jpg Jakob Stämpfli
(1820–1879)
freis.
1859–1861 Constant Fornerod.gif Constant Fornerod
(1819–1899)
freis.
1862–1863 Josef Martin Knüsel.jpg Josef Martin Knüsel
(1813–1889)
freis.
1864–1867 Jean-Jacques Challet-Venel.jpg Jean-Jacques Challet-Venel
(1811–1893)
freis.
1868 Victor Ruffy.gif Victor Ruffy
(1823–1869)
freis.
1869 Jean-Jacques Challet-Venel.jpg Jean-Jacques Challet-Venel
(1811–1893)
freis.
1870–1871 Paul Cérésole.jpg Paul Cérésole
(1832–1905)
freis.
1872 Karl Schenk.jpg Karl Schenk
(1823–1895)
freis.
1872–1873 Johann Jakob Scherer.jpg Johann Jakob Scherer
(1825–1878)
freis.
1873–1875 W.M.Naeff.jpg Wilhelm Matthias Naeff
(1802–1881)
freis.
1876–1878 Bernhard-Hammer.jpg Bernhard Hammer
(1822–1907)
freis.
1879 Bavier.Portrait.jpg Simeon Bavier
(1825–1896)
freis.
1880–1890 Bernhard-Hammer.jpg Bernhard Hammer
(1822–1907)
freis.
1891–1899 Hauser.gif Walter Hauser
(1837–1902)
FDP
1900 Robert Comtesse.gif Robert Comtesse
(1847–1922)
FDP
1901–1902 Hauser.gif Walter Hauser
(1837–1902)
FDP
1903 Robert Comtesse.gif Robert Comtesse
(1847–1922)
FDP
1904 Ruchet40.gif Marc Ruchet
(1853–1912)
FDP
1905–1909 Robert Comtesse.gif Robert Comtesse
(1847–1922)
FDP
1910 Josef Anton Schobinger.gif Josef Anton Schobinger
(1849–1911)
kath.-kons.
1911 Robert Comtesse.gif Robert Comtesse
(1847–1922)
FDP
1912–1919 Giuseppe Motta.gif Giuseppe Motta
(1871–1940)
SKVP
1920–1934 Jean-Marie Musy.gif Jean-Marie Musy
(1876–1952)
SKVP
1934–1938 Albert Meyer.gif Albert Meyer
(1870–1953)
FDP
1939–1943 Ernst Wetter.gif Ernst Wetter
(1877–1963)
FDP
1944–1951 Ernst Nobs.gif Ernst Nobs
(1886–1957)
SP
1952–1954 Max Weber.gif Max Weber
(1897–1974)
SP
1954–1959 Hans Streuli.gif Hans Streuli
(1892–1970)
FDP
1960–1962 Jean Bourgknecht.gif Jean Bourgknecht
(1902–1964)
KCVP
1962–1968 Roger Bonvin.gif Roger Bonvin
(1907–1982)
KCVP
1968–1973 Nello Celio.gif Nello Celio
(1914–1995)
FDP
1974–1979 Georges-André Chevallaz.gif Georges-André Chevallaz
(1915–2002)
FDP
1980–1983 Willi Ritschard.gif Willi Ritschard
(1918–1983)
SP
1984–1995 Otto Stich.gif Otto Stich
(1927–2012)
SP
1995–2003 Kaspar Villiger.gif Kaspar Villiger
(* 1941)
FDP
2004–2010 Hans-Rudolf Merz - 2008.jpg Hans-Rudolf Merz
(* 1942)
FDP.Die Liberalen
2010–2015 Eveline Widmer-Schlumpf 2011.jpg Eveline Widmer-Schlumpf
(* 1956)
BDP
2016– Ueli Maurer 2011.jpg Ueli Maurer
(* 1950)
SVP

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]