Eidsberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Eidsberg ist eine ehemalige norwegische Kommune in der ehemaligen Provinz (Fylke) Østfold, heute Viken, 70 km südöstlich von Oslo.

Eidsberg ist geprägt von der Landwirtschaft. Der Großteil Eidsbergs ist von Feldern und Wiesen bedeckt. Es wird viel Ackerbau betrieben, in der Gegend um Mysen gibt es auch Tierhaltung.

Eidsberg ging zum 1. Januar 2020 in die neu gegründete Kommune Indre Østfold über.[1]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptort ist Mysen, dort liegt auch eine Station der Indre Østfoldbane. Durch Eidsberg verläuft die Fernstraße Europastraße 18.

Klima[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durchschnittswerte für Mysen (110 müNN.)[2] Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jahr
Durchschnittstemperatur (°C) −5,8 −5,3 −1,3 3,5 10,0 14,0 15,8 14,8 10,0 5,6 0,0 −3,9 4,8
Niederschlag (mm) 50 40 50 40 55 68 75 85 88 98 80 56 785

Bekannte Töchter und Söhne[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Eidsberg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Navn på nye kommuner. 19. Februar 2019, abgerufen am 1. Oktober 2019 (norwegisch).
  2. eklima.no (Memento des Originals vom 14. Juni 2004 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/eklima.met.no