Ein Fall für Super Pig

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ein Fall für Super Pig
Originaltitelとんでぶーりん
TranskriptionTonde Būrin
GenreShōjo, Magical Girl, Comedy
Manga
LandJapanJapan Japan
AutorTaeko Ikeda
VerlagShogakukan
MagazinCiao
ErstpublikationAugust 1994 – September 1995
Ausgaben3
Anime-Fernsehserie
ProduktionslandJapanJapan Japan
OriginalspracheJapanisch
Jahr(e)1994–1995
StudioNippon Animation
Länge25 Minuten
Episoden51
MusikGoro Omi
Erstausstrahlung3. September 1994 auf Mainichi Broadcasting System
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
27. November 1999 auf RTL
Synchronisation

Ein Fall für Super Pig (jap. とんでぶーりん, Tonde Būrin) ist eine Shōjo-Mangaserie von Taeko Ikeda, die von August 1994 bis zum September 1995 erschien. Die Magical-Girl-Serie wurde noch im gleichen Jahr als Anime-Fernsehserie adaptiert.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf der Straße lernt die Schülerin Karin Kokubu (Kassie Carlen) ein kleines gelbes Schwein kennen, das sich als Prinz Tonrariano III. (Iggy Pig) vom Planeten Būringo (Oinko) entpuppt. Die beiden werden Freunde. Karin/Kassie bekommt von den Schwein Superkräfte verliehen, die sie in ein Schweinchen mit magischen Fähigkeiten verwandeln. Sie hilft nun den Menschen als Būrin (Super Pig) aus brenzligen Situationen. Dadurch verdient sie sich Perlen, die sie sammeln muss, damit das gelbe Schwein wieder nach Hause kann. Außerdem kann Karin/Kassie sich, wenn sie genug Perlen gesammelt hat, eine andere Form der Verwandlung als die eines Schweins heraussuchen. Während dessen versucht ihr Vater, ein Journalist, herauszufinden wer die geheimnisvolle Būrin/Super Pig in Wirklichkeit ist.

Veröffentlichung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Manga erschien von August 1994 bis September 1995 im Magazin Ciao des Shogakukan-Verlags und wurde auch in drei Sammelbänden herausgebracht. Eine chinesische Übersetzung erschien bei Daran Culture Enterprise.

Anime-Adaption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1994 wurde bei Nippon Animation eine Anime-Adaption des Mangas produziert, die insgesamt 51 Folgen umfasst. Regie führten Kunihisa Sugishima, Masato Kitagawa und Matsuura. Hiromi Kato entwarf das Charakterdesign und die künstlerische Leitung lag bei Masamichi Takano.

Erstmals wurde die Serie über das Mainichi Broadcasting System vom 3. September 1994 bis zum 26. August 1995 ausgestrahlt. Die englische Version wurde produziert von Saban Entertainment und lief bei mehreren US-amerikanischen Sendern. Die Erstausstrahlung der darauf basierenden deutschen Fassung erfolgte am 27. November 1999 auf RTL. Weitere Ausstrahlungen gab es auf Jetix und Premiere. Außerdem wurde der Anime im spanischen, italienischen, niederländischen, polnischen und portugiesischen Fernsehen gezeigt.

Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die deutsche Synchronfassung der Serie entstand bei der TV+Synchron GmbH in Berlin.[1]

Rolle japanischer Sprecher (Seiyū) deutscher Synchronsprecher
Kassie Carlen/Super Pig/Karin Kokubu/Būrin Yuri Shiratori Gundi Eberhard
Iggy Pig/Tonrariano III. Yuriko Fuchizaki Gunnar Helm
Lance Romero/Kōichi Mizuno Akira Ishida Asad Schwarz

Musik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Soundtrack der Serie wurde komponiert von Goro Omi. Der Vorspanntitel ist Ai wa Kakkowarui (愛はカッコわるい) und der Abspann wurde unterlegt mit Būrin a la Mode (ぶーりん あ・ら・もーど). Beide Lieder stammen von den Parquets.

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. deutscher Titel deutsche Erstausstrahlung Nr. deutscher Titel deutsche Erstausstrahlung
1 Aus der Traum 27. November 1999 27 Hilfe, ich bin geschrumpft 17. Juni 2000
2 Faule Tricks 4. Dezember 1999 28 K. C. entdeckt die Liebe 24. Juni 2000
3 Die Tennis-Show 11. Dezember 1999 29 Traumferien 1. Juli 2000
4 Miss Impigerator 18. Dezember 1999 30 Das Geheimnis der Yaha 8. Juli 2000
5 Das Sportfest 1. Januar 2000 31 Wahlkampf 15. Juli 2000
6 Der geheimnisvolle Fund 8. Januar 2000 32 Blütenträume 22. Juli 2000
7 Superhelden unter sich 15. Januar 2000 33 Die Macht des Niesens 29. Juli 2000
8 Iss dich fit 22. Januar 2000 34 Die Glückskarpfen 5. August 2000
9 Das große Rennen 29. Januar 2000 35 Der Tanz des Silberreihers 12. August 2000
10 Jagdfieber 5. Februar 2000 36 Das Sushi-Geheimnis 19. August 2000
11 Ein virtuelles Chaos 26. Februar 2000 37 Lance ist verliebt 26. August 2000
12 Magische Kräfte 4. März 2000 38 Ein neuer Stern (1) 2. September 2000
13 Die Überraschungsaufgabe 11. März 2000 39 Ein neuer Stern (2) 9. September 2000
14 Kamera läuft 18. März 2000 40 Alte Geschichten 16. September 2000
15 Die Abfallsammlerin 25. März 2000 41 Milton, das Superhirn 23. September 2000
16 Schlechter Rat ist teuer 1. April 2000 42 Die Konkurrentin 30. September 2000
17 Das Geschenk 8. April 2000 43 Die Geisterjagd 7. Oktober 2000
18 Neujahrsfest mit Zwischenfällen 15. April 2000 44 Kassie in Not 14. Oktober 2000
19 Skilauf für Anfänger 22. April 2000 45 Feuertaufe für Ginger Flame 28. Oktober 2000
20 Das Pflanzenmonster 29. April 2000 46 Blockierte Waffen 18. August 2001
21 Die Looping-Bahn 6. Mai 2000 47 Die Geburtstagsparty 4. November 2000
22 Wer liebt wen? 13. Mai 2000 48 In einer anderen Welt 18. November 2000
23 Der Valentinstag 20. Mai 2000 49 Das magische Zeichen 11. November 2000
24 Naturgewalten 27. Mai 2000 50 Die Enthüllung 25. November 2000
25 Familientraditionen 3. Juni 2000 51 Abschied 2. Dezember 2000
26 Die Herausforderung 10. Juni 2000

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. https://www.synchronkartei.de/serie/30733