Ein Platz im Herzen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher TitelEin Platz im Herzen
OriginaltitelPlaces in the Heart
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1984
Länge112 Minuten
AltersfreigabeFSK 12[1]
Stab
RegieRobert Benton
DrehbuchRobert Benton
ProduktionArlene Donovan
MusikJohn Kander
KameraNéstor Almendros
SchnittCarol Littleton
Besetzung

Ein Platz im Herzen ist ein amerikanisches Filmdrama von Robert Benton aus dem Jahre 1984. Er erhielt bei der Oscarverleihung 1985 zwei Auszeichnungen.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Film spielt im Jahre 1935 in Waxahachie in Texas. Edna Spalding lebt mit ihrem Mann Royce auf einer Farm. Royce, Sheriff des Ortes, wird eines Nachts wegen eines randalierenden Schwarzen gerufen und bei dem Einsatz erschossen. Edna ist von nun an auf sich selbst gestellt: Sie muss für ihre Kinder Possum und Frank sorgen, doch gleichzeitig belasten sie finanzielle Probleme. Albert Denby, der Bankier, pocht auf die Rückzahlung des ausstehenden Kredits und rät Edna, die Farm zu verkaufen. Die Witwe weigert sich, und der Landarbeiter Mose, den sie bei sich aufgenommen hat, rät ihr, Baumwolle anzubauen. Sie folgt seinem Rat, und auch Denby gibt zunächst nach, unter der Bedingung, dass Edna dessen im Ersten Weltkrieg erblindeten Stiefbruder Mr. Will bei sich aufnimmt und anstellt. Schon früh zeigt sich Will als geschickter Helfer, doch Edna hat weiterhin mit ihren finanziellen Schwierigkeiten zu kämpfen.

Auch ihre Schwester Margret Lomax, Betreiberin eines Schönheitssalons, und deren Mann sind nicht in der Lage, sie finanziell zu unterstützen. Sie hat eine kleine Tochter zu versorgen und sieht sich mit den sexuellen Eskapaden ihres Ehemannes Wayne und mit der eigenen Armut konfrontiert.

Kritiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

„Das Drama ist nicht frei von romantischer Verklärung, aber hinter den glänzenden Darstellern und wunderschönen Bildern scheint die universell übertragbare Vision einer "emotionalen Heimat" durch, die aus dem Zusammenspiel unverwechselbarer Orte, Menschen und Dinge entsteht.“

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oscarverleihung 1985

weitere Nominierungen

Golden Globe Awards

  • Beste Hauptdarstellerin – Drama: Sally Field

Weitere Nominierungen

  • Bester Film – Drama

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Freigabebescheinigung für Ein Platz im Herzen. Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft, Juni 2005 (PDF; Prüf­nummer: 55 307 DVD).
  2. Ein Platz im Herzen. In: Lexikon des internationalen Films. Zweitausendeins, abgerufen am 2. März 2017.