Eine wie keine (Fernsehserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
OriginaltitelEine wie Keine
Eine keine logo.svg
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Jahr(e)2009–2010
Produktions-
unternehmen
Länge20 Minuten
Episoden212 in 1 Staffel
GenreSeifenoper
TitelmusikAleen – Weißt du was Liebe ist
Produktion
  • Rainer Wemcken
  • Markus Brunnemann
  • Guido Reinhardt
  • Erstausstrahlung16. November 2009 bis 17. September 2010 auf ORF eins, Sat.1
    Besetzung

    Eine wie Keine ist eine deutsche Seifenoper. Sie wurde vom 16. November 2009 bis zum 17. September 2010 wochentags um 18 Uhr von Sat.1 und dem ORF eins ausgestrahlt.

    Seit Mai 2012 strahlt der digitale Bezahlfernsehsender SAT.1 emotions die gesamten Folgen von Eine wie Keine in regelmäßigen Abständen wieder aus.

    Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Manuela Berlett ist eine glücklich verheiratete Frau, bis ihr Mann Ralf sie betrügt und die Scheidung einreicht. Gemeinsam mit seiner Freundin Lindi stellt er Manu als schlechte Mutter hin, woraufhin ihr das Sorgerecht für den achtjährigen Daniel entzogen wird. Durch ihren neuen Job als Reinigungskraft im Berliner Luxushotel Aden will sie dem Gericht beweisen, dass sie in der Lage ist, das Sorgerecht auszuüben, und gleichzeitig wieder Ordnung in ihr Leben bringen. Im Aden trifft sie auf dessen General Manager Mark Braun, der ihr auf Anhieb gefällt, jedoch in seiner Arroganz in der Welt der Reichen und Intriganten eigene Ziele verfolgt und sie zunächst nur für seine Zwecke missbraucht. Im Aden verfolgt jeder seine eigenen Ziele, und Manu gerät zwischen die Fronten der Hoteliers.

    Im Hotel Aden (in Wirklichkeit das Westin Grand Berlin) spielen sich die meisten Handlungsstränge ab

    Mit der Zeit haben Mark und Manu sich angefreundet. Beide empfinden Gefühle füreinander, obwohl sie es nicht zugeben wollen. Marks Verlobte Alexandra steht den beiden noch im Weg. Nachdem diese erfahren hat, dass Mark nicht aus reichem Hause kommt und ein Hochstapler ist, trennt sie sich von ihm und geht eine Beziehung mit Marks Bruder Philip ein. Das Glück zwischen Manu und Mark wird durch zahlreiche Intrigen von Philip und Alexandra immer noch auf die Probe gestellt.

    Hauptcharaktere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Manuela und Mark Braun[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Manuela Berlett stammt aus eher kleinbürgerlichen Verhältnissen. Mit ihrem neuen Job als Reinigungskraft im Grandhotel Aden tauchte sie in eine neue Welt ein und lernte ihren Traummann kennen: Den General Manager Mark Braun. Dieser war anfangs allerdings gar nicht interessiert an Manu. Neben ihrem Job musste sie um das Sorgerecht für ihren Sohn Daniel kämpfen. Dies war gar nicht so einfach, denn ihr Ex-Mann Ralf machte ihr das Leben zu Hölle. Manus beste Freundin Eva sowie ihre Schwester Jana standen ihr mit Rat und Tat zu Seite.

    Mark Braun war anfangs General Manager im Aden und mit der Hotelerbin Alexandra Aden liiert. Schon bald entdeckte er Gefühle für das Zimmermädchen Manuela Berlett. Nachdem herauskam, dass Mark aus sehr kleinbürgerlichen Verhältnissen stammt und Alexandra bemerkte, dass Mark sie belogen hat, machte sie mit ihm Schluss. Bis Mark wieder als General Manager arbeiten durfte, übte er den Beruf eines Pagen aus, um über die Runden zu kommen.

    Daniel Berlett[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Daniel „Danni“ Berlett ist der Sohn von Manu und Ralf. Daniel litt anfangs sehr unter der Trennung von seinen Eltern sowie dem Sorgerechtsstreit um ihn. Danni hat gelernt, mit den Lebensgefährten seiner Mutter klarzukommen.

    Ralf Berlett und Lindi Kurowski[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Ralf Berlett ist der Ex-Mann von Manu. Mit ihr hat er den gemeinsamen Sohn Daniel Berlett. Ralf ist Besitzer eines Autohauses. Ralf kämpfte zusammen mit seiner Freundin Lindi mit unfairen Mitteln um das Sorgerecht seines Sohnes und gewann es dann auch. Später verließ er mit Lindi Berlin. Da jedoch sein Autohaus konkurs gegangen ist, kehrte er zurück nach Berlin und macht wieder Manu das Leben schwer.

    Lindi Kurowski ist die bauernschlaue Freundin von Ralf. Lindi musste lange baggern, um Ralf, eine der besten Partien aus Neukölln, zu erobern. Sie will mit dem Autohausbesitzer eine eigene Familie gründen, um so ein „sicheres Plätzchen“ in der Welt zu ergattern. Lindi weiß, dass sie Ralf niemals für sich alleine haben wird, solange er wegen Daniel dauernd zu Manu Kontakt hat. Deshalb setzt sie alles daran, dass Ralf das Sorgerecht für Daniel bekommt und es auch behält. Dafür schreckt sie vor keiner noch so perfiden Intrige zurück.

    Eva Zielinski und Oliver Gradmann[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Eva Zielinski ist Manus beste Freundin und immer für sie da. Dank ihrer frechen, offenen Art wirkt sie auf den zweiten Blick extrem anziehend. Sie arbeitet in der Nähe des Grand Hotel Aden in dem urigen, türkischen Imbiss 40 Räuber und verliebt sich in Oliver, Marks besten Freund.

    Oliver Gradmann ist Marks bester Freund und Finanzchef des Hotels. Dementsprechend eng arbeitet er mit Mark zusammen. Er ist ein glatzköpfiger, vollschlanker Typ und verfügt über ein großes theatralisches Temperament. Manches Mal droht er an Marks neuesten Kapriolen zu verzweifeln. Die beiden kennen sich seit einigen Jahren, dennoch gibt Mark immer nur so viel von seiner Vergangenheit preis, wie es gerade nötig ist.

    Jessica Schneider und Moritz Berg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Jessica Schneider ist eine angepasste Erscheinung. Als sie eine Chance bekommt, gleich mehrere Stufen der Karriereleiter zu überspringen, wenn sie dafür ihre alten Loyalitäten aufgibt und sogar verrät, kann sie nicht widerstehen. Die Freundschaft zu Manu wird sie lehren, dass es wichtigere Dinge im Leben gibt als Karriere und berufliches Ansehen.

    Moritz Berg ist sehr intelligent, aber zu verbohrt, als dass er daraus etwas machen würde. Vielmehr spielt er die Cleverness bei seinen Coups aus, um seine Freunde und die Mädels zu beeindrucken – was ihm problemlos gelingt, denn er hat eine große Klappe, sieht gut aus und kann sehr charmant sein. Genau genommen ist er ein kleiner James Dean, der es durch seine Schlitzohrigkeit und Überzeugungskraft schafft, dass man ihn bewundert und ihn gerne um sich hat.

    Alexandra Aden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Alexandra Aden war Marks zukünftige Verlobte. Sie ist glamourös und elegant. Seit der Trennung ihrer Eltern pendelt sie zwischen dem Nobelhotel des Vaters und dem edlen Gestüt der Mutter. Solange Alexandra im Mittelpunkt steht, können ihre Freunde mit ihrer großzügigen Unterstützung rechnen. Wer aber der attraktiven Erbin ihre Position streitig machen will, erkennt schnell, dass hinter der edlen Fassade eine toughe und hart kalkulierende Kämpferin steckt, die für nichts in der Welt ihren Status aufgeben würde.

    Philip Sachs und Gina Pollodoro[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Philip Sachs ist Marks älterer Bruder und zukünftiger Erbe der Sachs-Investorengruppe. Er will sich die Achtung seines reichen Stiefvaters Adrian Sachs um jeden Preis verdienen. Akribisch und skrupellos ist er seinen Gegnern meist einen Schritt voraus. Er spürt jedoch, dass er für Adrian nur der Ersatz für einen "echten" Sohn ist und tut alles, um den Erwartungen seines Stiefvaters gerecht zu werden. Philip steigt zum gleichberechtigten Hoteldirektor des Aden auf und verdrängt Mark.

    Gina Pollodoro ist die stellvertretende Hoteldirektorin. Sie ist klein, drahtig und krankhaft ehrgeizig. Wie Mark hat sie alle Stufen auf der Karriereleiter mit harter Arbeit gemeistert - leider ist sie eine Position unter ihm gelandet, da ihr das eine Quạ̈ntchen… Chuzpe fehlt. Sie strebt Marks Posten an, und dafür macht sie gerne mit Philip gemeinsame Sache. Gina setzt ihre Attraktivität meist für ihre Karriere ein. Zu echter Liebe ist sie nicht fähig. Erst als ihre Daueraffäre Carlo sich anderweitig orientiert, erkennt Gina, wie es sich anfühlt, ganz alleine auf der Welt zu sein.

    Vorspann[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Das Titellied der Serie ist „Weißt du was Liebe ist“ von Aleen.

    Bis Folge 135 sah man einen Vorspann mit der Geschichte, dass Manu als neue Arbeitskraft ins Hotel kommt, nachdem ihr Ex-Mann ihren Sohn weggenommen hat und sie direkt auf ihren Traummann Mark trifft. Ab Folge 136 bis zum Ende der Soap sah man als Vorspann einzelne Szenen, die schon gezeigt wurden und mehr Charaktere der Serie als zuvor.

    Darsteller im Vorspann (Chronologisch geordnet)

    Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Eine wie keine wurde von September 2009 bis Juli 2010 von den UFA-Schwestern Grundy UFA und Phoenix Film in den Studios der Berliner Union-Film produziert. Die Serie war nach Anna und die Liebe die zweite Koproduktion von Sat.1 und dem österreichischen Sender ORF eins. Die Hauptrollen der Manu und des Mark wurden von Marie Zielcke und Arne Stephan verkörpert. Die Daily Soap war anfangs auf 254 Folgen angelegt, aufgrund der schlechten Quoten wurden 212 Episoden produziert. Die Außenaufnahmen des in der Serie „Hotel Aden“ genannten zentralen Ortes im Film wurden in Berlin in der Friedrichstraße 158 bis 164 Ecke Behrenstraße, dem Hotel „Westin Grand Berlin“ aufgenommen. Westin Grand hatte dafür einen Kooperationsvertrag mit der Produktion der Serie abgeschlossen.[1]

    Die Zuschauerzahlen waren seit der Erstausstrahlung unter dem Senderdurchschnitt. Mit zahlreichen Auftritten von Prominenten versuchte Sat.1 die Quoten hochzutreiben. Damit mehr junge Leute die Serie anschauten, hatten die Macher sich dazu entschlossen, die jüngeren Darsteller mehr in den Vordergrund zu stellen.[2] Dieses Konzept wurde im April 2010 bekannt. Da die Quoten jedoch nur minimal anstiegen und die Seifenoper immer noch deutlich unter dem Senderschnitt lag, wurde im Juli 2010 die letzte Szene gedreht. Anstatt geplanten 254 Folgen Ende die Serie schon nach 212 Folgen.[3] Am 17. September wurde die letzte Episode in Sat.1 ausgestrahlt. Seit dem 20. September 2010 war die ganze Soap nochmals werktags auf sixx im Nachmittagsprogramm zu sehen.[4]

    Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Schauspieler im Rahmen von „Eine wie keine“[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    German Soap Award 2011

    Nominierungen:

    Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Protagonisten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    In der Reihenfolge des Einstiegs.
    Schauspieler Rollenname Folgen Jahre Bemerkungen
    Marie Zielcke Manuela „Manu“ Braun, geb. Blaschke, gesch. Berlett 1–212 2009–2010 Ehemalige Concierge im Aden
    Zuvor Zimmermädchen im Aden
    Ehefrau von Mark, Mutter von Daniel, Schwester von Jana, Ex-Frau von Ralf, Ex-Verlobte von Toni
    Arne Stephan Mark Braun 1–212 2009–2010 Ehemaliger General Manager im Aden
    Zeitweise Page
    Ehemann von Manu, Halbbruder von Philip, Sohn von Ingrid und Adrian, Ex-Verlobter von Alexandra, Stiefvater von Dani

    Hauptdarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    In der Reihenfolge des Einstiegs.
    Schauspieler Rollenname Folgen Jahre Bemerkungen
    Christian Kahrmann Ralf Berlett 1–107
    182–207
    2009–2010
    2010
    Pause von April bis August 2010
    Autohausbesitzer
    Vater von Daniel, Ex-Mann von Manu, Ex-Freund von Lindi
    kehrt nach Berlin zurück, um die Insolvenz seines Autohauses abzuwickeln
    Mirjam Heimann Lindi Kurowski 1–107
    182–207
    2009–2010
    2010
    Pause von April bis August 2010
    Kosmetikerin im Aden
    Ehemaliges Zimmermädchen im Aden
    Ex-Freundin von Ralf, Ex-Affäre von Oliver
    verlässt Berlin, kehrt mittellos nach Berlin zurück
    Alexander Türk Daniel „Dani“ Berlett 1–212 2009–2010 Sohn von Manu und Ralf, Neffe von Jana, Stiefsohn von Mark
    Anett Heilfort Eva Gradmann geb. Zielinski 1–212 2009–2010 Geschäftsführerin im Julius; Ehemalige Mitarbeiterin im Aden
    Ehemalige Mitarbeiterin im 40 Räuber
    Ehefrau von Oliver
    Philipp Romann Philip Sachs 1–212 2009–2010 Ehemaliger Hoteldirektor im Aden
    Halbbruder von Mark, Sohn von Ingrid, Stiefsohn von Adrian, Ex-Verlobter von Alexandra und Gina
    Muss in U-Haft
    Regine Hentschel Paula Gabrian 1–212 2009–2010 Hausdame im Aden
    Freundin von Suleyman
    Elisabeth Sutterlüty Gina Pollodoro 1–212 2009–2010 Ehemalige General Managerin im Aden
    Ex-Verlobte von Philip, Ex-Affäre von Carlo, Jürgen und Philip
    Thomas Engel Marcel Rehtaler 1–212 2009–2010 Concierge im Aden
    Ex-Freund von Pilar
    Prodromos Antoniadis Oliver Gradmann 1–212 2009–2010 Finanzchef im Aden
    Ehemaliger General Manager im Aden
    Ehemaliger Mitarbeiter in einem Großmarkt
    Ehemann von Eva, Ex-Affäre von Lindi
    Birge Funke Karin Keller 1–212 2009–2010 Ehemalige Sekretärin des General Managers im Aden
    Freundin von Carlo
    Wandert mit Carlo in den Süden aus.
    Isabell Ege Jessica „Jessi“ Schneider 1–212 2009–2010 Zimmermädchen und Guest Assistent im Aden
    Freundin von Mo, Ex-Affäre mit Bilge
    Olgu Caglar Bilge Üzüm 1–212 2009–2010 Inhaber des Julius'
    Ehemaliger Guest Assistant im Aden
    Sohn von Süleyman, Ex-Affäre mit Jana und Jessi
    Hussi Kutlucan Süleyman Üzüm 2–212 2009–2010 Haustechniker im Aden
    Ehemaliger Besitzer des Imbisses 40 Räuber
    Vater von Bilge, Freund von Paula
    Anna Schäfer Emily Körner
    Künstlername: Emily K.
    4–118 2009–2010 Modedesignerin
    Ex-Affäre von Julius
    Geht nach Paris
    Günter Barton Julius Aden † 4–145 2009–2010 Ehemaliger Eigentümer des Adens
    Ex-Ehemann von Elisabeth, Vater von Alexandra, Patenonkel von Chris, Ex-Affäre von Emily
    starb an Herzversagen wegen unterlassener Hilfeleistung von Philip
    Birte Berg Elisabeth Aden 4–212 2009–2010 Leiterin eines Gestüts
    Witwe von Julius, Mutter von Alexandra, Ex-Freundin von Fernando
    Ivonne Schönherr Alexandra Aden 4–212 2009–2010 General Managerin und Eigentümerin des Aden
    Tochter von Julius und Elisabeth, Ex-Verlobte von Mark und Philip
    Ron Holzschuh Anton „Toni Montana“ Berg 5–212 2009–2010 Ehemaliger Chefbarkeeper im Aden
    Bruder von Moritz, Ex-Verlobter von Manu, Ex-Freund von Jana
    geht nach Brasilien
    Sophia Thomalla Chris Putzer 6–205 2009–2010 Ehemalige Auszubildende, Zimmermädchen und Guest Assistant im Aden, Ehemalige Eigentümerin des Julius
    Tochter von Alister, Patenkind von Julius, Ex-Freundin von Moritz
    geht zurück in die Schweiz
    Mathias Kahler-Polagnoli Carlo Pisani 7–212 2009–2010 Ehemaliger Chefkellner und Restaurantleiter im Aden
    Freund von Karin, Ex-Affäre von Gina
    Wandert mit Karin in den Süden aus
    Eugen Bauder Moritz „Mo“ Berg 78–178, 189–212 2010 Mitarbeiter im Julius
    Ehemaliger Mitarbeiter im 40 Räuber
    Bruder von Toni, Freund von Jessi, Ex-Freund von Chris, Ex-Affäre von Nelly
    Ronja Peters Diana „Jana“ Blaschke 103–105
    132–212
    2010 Pause von März bis April 2010
    Chefbarkeeperin im Aden
    Schwester von Manu, Tante von Dani, Ex-Freundin von Toni, Ex-Affäre von Bilge

    Nebendarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    In der Reihenfolge des Einstiegs.
    Schauspieler Rollenname Folgen Jahre Bemerkungen
    Alexander Huber Viktor 1–212 2009–2010 Kellner im Aden
    Jasper Vox Gandhi Vox 1–212 2009–2010 Hund von Philip, Ehemaliger Pflegehund von Manu
    Karla Shepherd Denischa Martens 1–212 2009–2010 Zimmermädchen im Aden
    Joachim Kappl Adrian Sachs † 13–15
    127–141
    173–208
    2009
    2010
    Pause von Dezember 2009 bis Mai 2010
    Juni 2010 bis August 2010

    Vater von Philip und Mark, Ex-Mann von Ingrid
    stirbt durch Verletzungen, die ihm im Zuge eines Streits mit Philipp zugefügt wurden
    Christian Feist Knut Stöcker 52–94 2010 Eisbahnpächter
    Ex-Freund von Manu
    Verlässt nach der Trennung von Manu die Stadt
    Olivia Silhavy Ingrid Sachs 68–81
    111–116
    151–153
    202–209
    2010 Pause von März bis April 2010
    Pause von Mai bis Juni 2010
    Pause von Juni bis September 2010

    Mutter von Mark und Philip, Witwe von Adrian
    geht zurück nach Österreich, kommt öfters zu Besuch nach Berlin

    Prominente Gastauftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    In der Reihenfolge des Einstiegs.
    Prominenter Rolle Datum Bemerkungen
    Larissa Marolt Larissa Marolt 25. November 2009 Gewinnerin von Austria’s Next Topmodel 2009, Achtplatzierte von Germany’s Next Topmodel 2009
    Verena Wriedt Verena Wriedt 16. Dezember 2009 Sat.1-Moderatorin des Boulevard-Magazines STARS & STORIES
    Marie Nasemann Amanda Stern, geb. Sybille Klein 15. bis 27. Januar 2010 Drittplatzierte von Germany’s Next Topmodel 2009
    Ben Dick Rockerty 2. bis 4. März 2010 Deutscher Popsänger, Fernsehmoderator und Schauspieler
    Queensberry
    Leonore Bartsch, Gabriella De Almeida Rinne, Antonella Trapani und Victoria Ulbrich
    Queensberry 24. bis 25. März 2010 Deutsche Girl-Band, Siegerband von Popstars 2008
    Bernhard Brink Patient 25. Juni 2010 deutscher Schlagersänger und Moderator
    Livingston Livingston 28. Juni 2010 britische Rock-Band
    Giulia Siegel Mariella Freifrau von Weyher 16. bis 22. Juli 2010 Model und DJane, Tochter von Ralph Siegel
    Tony Marshall Tony Marshall 21. Juli 2010 Schlagersänger

    Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    • Eine wie keine spielte im gleichen Serienuniversum wie Anna und die Liebe. In Folge 400 von Anna und die Liebe erwähnte die Serienfigur Brigitte, dass sie ein Duschbadpulver für 120 € aus dem Aden bestellt hat.
    • Das Haus von Karin Keller war das gleiche Haus, welches als Außenansicht des Hauses der Plenskes in der Serie Verliebt in Berlin diente. Beide Telenovelas liefen bei Sat.1
    • Die letzte Folge wurde auf dem Außendrehort des Kiezes von GZSZ auf dem Filmpark Babelsberg gedreht. Arne Stephan hat in seiner GZSZ-Zeit schon auf dem Kiez als Marc Hansen gedreht.
    • Als die Serie im Fernsehen schon nicht mehr lief, wurde bei Anna und die Liebe erwähnt, dass Julians Vater Theodor vier Wochen im Aden verbracht hat.

    Regie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Regisseur(in) Folgen
    Hans-Henning Borgelt 1–5, 51–55
    Micaela Zschieschow 11–15, 156-159
    Lars Morgenroth 46–50, 121–125
    Michael Kaleve 51–55, 71–75
    Conny Dohrn 56–60, 86–90, 111–115
    Olaf Götz 61–65, 96–100
    Seyhan Derin 66–70
    Peter Zimmermann 76–80
    Kai Meyer-Ricks 81–85, 131–135, 151-155
    Julia Peters 101–105, 140–145
    Tina Kriwitz 116–120
    Franziska Hörisch 126–130
    Markus Hansen 136–140

    Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1. Am Set von „Eine wie keine“ bei Quotenmeter.de
    2. Markus Brunnemann über „Eine wie keine“
    3. „Eine wie keine“ - Ende ist besiegelt!
    4. Quotenmeter.de: sixx startet „Ewk“ und „Brothers & Sisters“, aufgerufen am 12. August 2010