Eisenbahnbrücke Wenholthausen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eisenbahnbrücke Wenholthausen
Eisenbahnbrücke Wenholthausen
Eisenbahnbrücke Wenholthausen, Südseite
Überführt Bahnstrecke Finnentrop–Wennemen
Unterführt Wenne
Ort Eslohe (NRW)
Fertigstellung 1909
Lage
Koordinaten 51° 16′ 23″ N, 8° 11′ 16″ OKoordinaten: 51° 16′ 23″ N, 8° 11′ 16″ O
Eisenbahnbrücke Wenholthausen (Nordrhein-Westfalen)
Eisenbahnbrücke Wenholthausen

Die Eisenbahnbrücke Wenholthausen ist ein denkmalgeschütztes Bauwerk in Wenholthausen, einem Ortsteil von Eslohe im Hochsauerlandkreis (Nordrhein-Westfalen).

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Eisenbahnbrücke der stillgelegten Bahnstrecke Finnentrop–Wennemen quert in einem spitzen Winkel die Wenne und die Straße nach Eslohe.

Geschichte und Architektur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Brücke von Norden

Sie wurde 1909 als genietete Stahlfachwerkkonstruktion auf Betonpfeilern mit Bruchsteinverkleidung errichtet. Das unter der Fahrbahn liegende Trägerwerk ist im mittleren Segment in Fischbauchträgerbauweise ausgeführt. Es handelt sich hier um eine für die Bauzeit charakteristische Konstruktionsart, die allerdings wegen der dafür erforderlichen großen Querungshöhe nur selten angewandt wurde.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Eisenbahnbrücke Wenholthausen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien