Eishockey-Weltmeisterschaft 2008

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der internationale Eishockey-Verband IIHF veranstaltete im Jahr 2008 zum 72. Mal Eishockey-Weltmeisterschaften.

Neuerungen[Bearbeiten]

Bei den A-Weltmeisterschaftsturnieren der Junioren (U18 und U20) wurde das 4-Schiedsrichter-System mit 2 Hauptschiedsrichtern und 2 Linienrichtern eingeführt, das in der NHL angewendet wird. Da sich dieses System bewährte, kam es auch bei der A-Weltmeisterschaft der Herren in Kanada zur Anwendung. [1] Erstmals wurde auch eine WM der Juniorinnen (U18) ausgetragen.

Besonderheiten[Bearbeiten]

Die Spiele der Herren A-WM in Kanada werden in NHL-Stadien ausgetragen, deren Eisfläche im Vergleich zu den in Europa üblichen Spielfeldern 4 m schmaler ist (NHL: 26 m × 61 m; Europa: 30 m × 61 m).

Die Turniere im Überblick[Bearbeiten]

Herren-WM[Bearbeiten]

Die 72. A-Eishockey-Weltmeisterschaft der Herren fand vom 2. bis zum 18. Mai 2008 in Kanada statt. Russland konnte sich mit einem 5:4-Sieg nach Verlängerung gegen Gastgeber Kanada seinen insgesamt 24. Titel und den ersten seit der WM 1993 sichern.

Die weiteren Turniere wurden in folgenden Orten ausgetragen:

Frauen-WM[Bearbeiten]

Die 11. A-Eishockey-Weltmeisterschaft der Frauen wurde vom 4. bis zum 13. April 2008 in Harbin in China ausgetragen. Weltmeister wurde das Team der USA. Weitere WM-Turniere fanden in folgenden Orten statt:

Junioren (U20)[Bearbeiten]

Die 32. Weltmeisterschaft der U20-Junioren fand vom 26. Dezember 2007 bis zum 5. Januar 2008 in Pardubice und Liberec in Tschechien statt. Kanada gelang der 14. Titelgewinn. Die weiteren Turniere wurden in folgenden Orten ausgetragen:

Junioren (U18)[Bearbeiten]

Die 10. Weltmeisterschaft der U18-Junioren wurde vom 13. bis 23. April 2008 in Kasan (Russland) ausgetragen. Auch hier konnten sich die kanadische Junioren den Titel sichern. Die weiteren Turniere fanden in den folgenden Orten statt:

Juniorinnen (U18)[Bearbeiten]

Zum ersten Mal trug die IIHF eine Eishockey-Weltmeisterschaft der U18-Juniorinnen aus. Diese fand vom 7. bis 12. Januar 2008 in Calgary in Kanada statt. Weltmeister wurde das Team aus den USA.

Quellen[Bearbeiten]

  1. http://live82.ihwc.net/english/article/news/index.ihwc?&artId=2670

Weblinks[Bearbeiten]