Eishockey-Weltmeisterschaft 2022

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die 86. Eishockey-Weltmeisterschaft der Herren findet 2022 in Tampere und Helsinki in Finnland statt.[1] Das Turnier wurde auf dem jährlichen Kongress der IIHF vom 18. bis 20. Mai 2017 an Finnland vergeben. Finnland war dort knapp an der Bewerbung von Weißrussland und Lettland für das Turnier 2021 gescheitert. Nachdem keine weitere Nation Interesse an einer Bewerbung 2022 signalisierte, wurde das Turnier an Finnland vergeben. Finnland war bisher achtmal Gastgeber einer Eishockey-Weltmeisterschaft, zuletzt 2013 gemeinsam mit Schweden. Hauptspielort wird die derzeit in Planung befindliche Tampere Arena sein.

Die 46. Eishockey-Weltmeisterschaft der U20-Junioren findet in Schweden statt. Der Austragungsort steht noch nicht fest.

Die Austragungsorte der 24. Eishockey-Weltmeisterschaft der U18-Junioren und der 15. Eishockey-Weltmeisterschaft der U18-Juniorinnen stehen noch nicht fest.

Eine Eishockey-Weltmeisterschaft der Frauen findet 2022 auf Grund der Olympischen Winterspiele nicht statt.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.iihfworlds2017.com/en/news/to-minsk-riga-in-2021/