Eiskunstlauf-Europameisterschaft 1928

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die 27. Eiskunstlauf-Europameisterschaft fand 1928 in Troppau statt.

Willy Böckl gewann seinen letzten von insgesamt sechs Titeln.

Ergebnis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Sportler Land
1 Willy Böckl OsterreichÖsterreich Österreich
2 Karl Schäfer OsterreichÖsterreich Österreich
3 Otto Preissecker OsterreichÖsterreich Österreich
4 Ludwig Wrede OsterreichÖsterreich Österreich
5 Rudolf Praznowski Tschechoslowakei 1920Tschechoslowakei Tschechoslowakei
6 Otto Zappe Tschechoslowakei 1920Tschechoslowakei Tschechoslowakei
7 Wilhelm Czech Tschechoslowakei 1920Tschechoslowakei Tschechoslowakei

Quelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]