Eiskunstlauf-Europameisterschaften 1932

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die 31. Eiskunstlauf-Europameisterschaften fanden 1932 in Paris statt.

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Sportler Land
1 Karl Schäfer OsterreichÖsterreich Österreich
2 Ernst Baier Deutsches ReichDeutsches Reich Deutsches Reich
3 Erich Erdös Ungarn 1918Ungarn Ungarn
4 Hugo Distler OsterreichÖsterreich Österreich
5 Otto Hartmann OsterreichÖsterreich Österreich
6 Jean Henrion FrankreichFrankreich Frankreich
7 Georges Torchon FrankreichFrankreich Frankreich

Damen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Sportlerin Land
1 Sonja Henie NorwegenNorwegen Norwegen
2 Fritzi Burger OsterreichÖsterreich Österreich
3 Vivi-Anne Hultén SchwedenSchweden Schweden
4 Hilde Holovsky OsterreichÖsterreich Österreich
5 Liselotte Landbeck OsterreichÖsterreich Österreich
6 Yvonne de Ligne-Geurts BelgienBelgien Belgien
7 Joan Dix Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
8 Gabi Clericetti FrankreichFrankreich Frankreich
9 Reneé Volpato Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Italien
10 Jacqueline Vaudecrane FrankreichFrankreich Frankreich

Paare[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Sportlerin Land
1 Andrée Joly / Pierre Brunet FrankreichFrankreich Frankreich
2 Lilly Gaillard / Willy Petter OsterreichÖsterreich Österreich
3 Idi Papez / Karl Zwack OsterreichÖsterreich Österreich
4 Ms. Lavender / Ord MacKenzie Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]