Eiskunstlauf-Europameisterschaften 1933

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die 32. Eiskunstlauf-Europameisterschaften fanden 1933 in London statt. Austragungsort war der Ice Club in Westminster.[1]

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Sportler Land
1 Karl Schäfer OsterreichÖsterreich Österreich
2 Ernst Baier Deutsches ReichDeutsches Reich Deutsches Reich
3 Erich Erdös Ungarn 1918Ungarn Ungarn
4 Jean Henrion FrankreichFrankreich Frankreich
5 William Clunie Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich

Damen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Sportlerin Land
1 Sonja Henie NorwegenNorwegen Norwegen
2 Cecilia Colledge Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
3 Fritzi Burger OsterreichÖsterreich Österreich
4 Hilde Holovsky OsterreichÖsterreich Österreich
5 Yvonne de Ligne-Geurts BelgienBelgien Belgien
6 Liselotte Landbeck OsterreichÖsterreich Österreich
7 Mollie Phillips Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
8 Grete Lainer OsterreichÖsterreich Österreich
9 Gweneth Butler Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
10 Esther Bornstein DanemarkDänemark Dänemark
11 Margeret Thorpe FrankreichFrankreich Frankreich

Paare[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Sportlerin Land
1 Idi Papez / Karl Zwack OsterreichÖsterreich Österreich
2 Lilly Gaillard / Willy Petter OsterreichÖsterreich Österreich
3 Mollie Phillips / Rodney Murdoch Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
4 Violet Supple / Leslie Cliff Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
5 Mrs. Burman / A. P. Burman Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. History. National Ice Skating Association of Great Britain and Northern Ireland, abgerufen am 18. Mai 2018 (englisch).