Eiskunstlauf-Europameisterschaften 1961

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die 53. Eiskunstlauf-Europameisterschaften fanden vom 26. bis 29. Januar 1961 in West-Berlin statt.

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Sportler Land Punkte
1 Alain Giletti FrankreichFrankreich Frankreich 9
2 Alain Calmat FrankreichFrankreich Frankreich 11
3 Manfred Schnelldorfer Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland 23
4 Peter Jonas OsterreichÖsterreich Österreich 37
5 Emmerich Danzer OsterreichÖsterreich Österreich 51,5
6 Robin Jones Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 55,5
7 Sepp Schönmetzler Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland 65
8 Bodo Bockenauer Deutschland Demokratische Republik 1949DDR DDR 80
9 Heinrich Podhasjski OsterreichÖsterreich Österreich 79
10 Per Kjølberg NorwegenNorwegen Norwegen 87
11 Peter Krick Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland 91
12 Wouter Toledo NiederlandeNiederlande Niederlande 111
13 Michael Flebbe Deutschland Demokratische Republik 1949DDR DDR 112
14 Giordano Abbondati ItalienItalien Italien 122
15 Ragnar Wikström FinnlandFinnland Finnland 135

Punktrichter:

Damen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Sportlerin Land Punkte
1 Sjoukje Dijkstra NiederlandeNiederlande Niederlande 9
2 Regine Heitzer OsterreichÖsterreich Österreich 21
3 Jana Mrázková TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei 26
4 Karin Frohner OsterreichÖsterreich Österreich 49
5 Dany Rigoulot FrankreichFrankreich Frankreich 57
6 Helli Sengstschmid OsterreichÖsterreich Österreich 58
7 Eva Grožajová TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei 77
8 Nicole Hassler FrankreichFrankreich Frankreich 73
9 Diana Clifton-Peach Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 66
10 Jitka Hlaváčková TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei 83
11 Anne Reynolds Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 85
12 Karin Gude Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland 90
13 Fränzi Schmidt SchweizSchweiz Schweiz 115
14 Christa Fassi-von Kuczkowski ItalienItalien Italien 136
15 Daniéle Giraud FrankreichFrankreich Frankreich 141
16 Ursula Barkey Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland 147
17 Éva Csoma Ungarn 1957Ungarn Ungarn 162
18 Helga Zöllner Ungarn 1957Ungarn Ungarn 175
19 Dorette Bek SchweizSchweiz Schweiz 169
20 Silvana Saccozzi ItalienItalien Italien 179
21 Gabriele Seyfert Deutschland Demokratische Republik 1949DDR DDR 178
22 Sandra Brugnera ItalienItalien Italien 190
23 Heidemarie Steiner Deutschland Demokratische Republik 1949DDR DDR 188
24 Willie ten Hoopen NiederlandeNiederlande Niederlande 216

Punktrichter:

Paare[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Sportler Land Punkte
1 Marika Kilius / Hans-Jürgen Bäumler Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland 13
2 Margret Göbl / Franz Ningel Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland 14
3 Margit Senf / Peter Göbel Deutschland Demokratische Republik 1949DDR DDR 38,5
4 Rita Blumenberg / Werner Mensching Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland 36
5 Diana Hinko / Heinz Döpfl OsterreichÖsterreich Österreich 43.5
6 Hana Dvořáková / Karol Vosatka TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei 52,5
7 Valerie Hunt / Peter Burrows Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 69,5
8 Gerda Johner / Ruedi Johner SchweizSchweiz Schweiz 74,5
9 Irene Müller / Hans-Georg Dallmer Deutschland Demokratische Republik 1949DDR DDR 75.5
10 Renate Rößler / Klaus Wasserfuhr Deutschland Demokratische Republik 1949DDR DDR 78

Punktrichter:

Eistanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Sportler Land Punkte
1 Doreen Denny / Courtney Jones Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 7
2 Christiane Guhel / Jean Paul Guhel FrankreichFrankreich Frankreich 14
3 Linda Shearman / Michael Philipps Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 25
4 Mary Parry / Roy Mason Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 26
5 Eva Romanová / Pavel Roman TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei 33
6 Rita Paucka / Peter Kwiet Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland 46
7 Olga Gilardi / Germano Ceccatini ItalienItalien Italien 47
8 Maria Grazia Boccacci / Gianfranco Canepa ItalienItalien Italien 63
9 Armelle Flichy / Pierre Brun FrankreichFrankreich Frankreich 65
10 Jitka Babická / Jaromír Holan TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei 73
11 Györgye Korda / Pál Vásárhelyi Ungarn 1957Ungarn Ungarn 72
12 Christel Trebesiner / Gerald Felsinger OsterreichÖsterreich Österreich 87
13 Margo Nissen / Klaus Ebel Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland 87
14 Marlyse Fornachon / Charly Pichard SchweizSchweiz Schweiz 95
15 Martha Schamberger / Hans-Jürgen Schamberger Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland 98

Punktrichter:

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]