El Astillero

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeinde El Astillero
Wappen Karte von Spanien
Wappen von El Astillero
El Astillero (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: KantabrienKantabrien Kantabrien
Comarca: Santander
Koordinaten 43° 24′ N, 3° 49′ WKoordinaten: 43° 24′ N, 3° 49′ W
Höhe: 20 msnm
Fläche: 6,80 km²
Einwohner: 18.120 (1. Jan. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte: 2.664,71 Einw./km²
Postleitzahl: 39610
Gemeindenummer (INE): 39008 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Bürgermeister: Francisco Ortiz (PRC)
Website: Ayto. de El Astillero

El Astillero ist eine spanische Gemeinde in der autonomen Region Kantabrien. Die Gemeinde zählte im Jahre 2017 18.120 Einwohner.

Geographische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde befindet sich an der Bucht von Santander am Fuße des Berges Peña Cabarga. El Astillero ist mit der Regionshauptstadt Santander agglomeriert und befindet sich unweit vom Flughafen Santander. Neben der Kernstadt zählt zum Gemeindegebiet das 1,5 km weiter westlich gelegene Dorf Guarnizo. Zwischen den beiden Ortschaften befindet sich das Industriegebiet „Morero“.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt war in der Vergangenheit von Industriebetrieben geprägt, die gewonnene Rohstoffe aus den Bergwerken des nahe gelegenen kantabrischen Gebirges verarbeitet haben. Wie in vielen anderen Regionen Europas hat die Bedeutung des Bergbaus jedoch auch in Nordspanien in den letzten Jahrzehnten stark abgenommen. Durch eine erfolgreiche Reformpolitik ist es jedoch gelungen, die Flächen der einstigen Schwerindustrie-Betriebe als intakte Industrie- und Gewerbegebiete zu erhalten und dort neue Unternehmen anzusiedeln. Dabei handelt es sich vor allem um mittelständische Unternehmen, die Produkte unterschiedlicher Art produzieren. In El Astillero gibt es über 2.000 Industrie-Arbeitsplätze, wobei 28,2 % aller Arbeitnehmer im industriellen Sektor beschäftigt sind.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Kernstadt befinden sich zwei Bahnhöfe entlang der Schmalspur-Eisenbahnstrecke der Bahngesellschaft FEVE, die Santander mit Bilbao verbindet: El Astillero und La Cantábrica. In Guarnizo befindet sich ein Bahnhof an der Eisenbahnstrecke Santander - Palencia, die von Zügen der Staatsbahn RENFE bedient wird. An beiden Strecken findet ein S-Bahn-Verkehr nach Santander statt.

Über die Stadtautobahn S-10 existiert eine ausgebaute Straßenverbindung über Camargo nach Santander.

Der Flughafen Santander befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Stadt.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).
  2. Gentilicios de El Astillero. gentilicios.net. 17. Februar 2016.