El Matreg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

El Matreg ist eine nordafrikanische Kampfkunst, die ihre Wurzeln aus Algerien hat und hauptsächlich zur Unterhaltung dient.

In dieser Kampfart treten zwei Gegner mit jeweils einem langen Stock gegeneinander an. Beim Kampf gilt es, den Kontrahenten mit dem Stock auszumanövrieren. Die einzelnen Manöver, die zum Überlisten des Gegners führen, werden mit Punkten belohnt.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Virtual Journey of Algeria. (Memento des Originals vom 23. November 2008 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.oxfam.org.uk Oxfam’s Cool Planet