El Paso (Cesar)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
El Paso
Koordinaten: 9° 40′ N, 73° 45′ W
Karte: Kolumbien
marker
El Paso
El Paso auf der Karte von Kolumbien
Colombia - Cesar - El Paso.svg
Die Lage der gesamten Fläche der Gemeinde El Paso auf der Karte von Cesar
Basisdaten
Staat Kolumbien
Departamento Cesar
Stadtgründung 1540
Einwohner 23.534 (2019)
Stadtinsignien
Flag of El Paso (Cesar).svg
Escudo de el paso,cesar.jpg
Detaildaten
Fläche 823 km2
Bevölkerungsdichte 29 Ew./km2
Höhe 36 m
Gewässer Río Ariguaní, Río Cesar, Ciénaga El Paso
Zeitzone UTC−5
Stadtvorsitz Hidalfo De La Cruz (2016–2019)
Website www.elpaso-cesar.gov.co
Kirche San Marcos
Kirche San Marcos

El Paso ist eine Gemeinde (municipio) im Departamento Cesar in Kolumbien.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

El Paso liegt zentral-westlich im Departamento del Cesar 130 km von Valledupar entfernt auf einer Höhe von 36 Metern und hat eine Durchschnittstemperatur von 27 bis 32 °C. An die Gemeinde grenzen im Norden Bosconia und Valledupar, im Osten La Paz Robles, Agustín Codazzi, Becerril und La Jagua de Ibirico, im Süden Chiriguaná und im Westen Astrea sowie Ariguaní, Santa Ana und Pijiño del Carmen im Departamento del Magdalena.[1]

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde El Paso hat 23.534 Einwohner, von denen 4046 im städtischen Teil (cabecera municipal) der Gemeinde leben (Stand: 2019).[2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

El Paso geht zurück auf eine Siedlung, die der Adelantado Alonso Luis Lugo um 1540 auf dem Weg zwischen dem Cabo de la Vela und dem Río Magdalena als Rinderfarm gründete, um die Siedler der Region mit Milch und Fleisch zu versorgen. El Paso erhielt 1836 den Status eines Distrikts und wurde 1871 zu einem Corregimiento von Chiriguaná. Erstmal 1979 sollte El Paso den Status einer Gemeinde erhalten. Dieser Status wurde jedoch erst 1989 endgültig erlangt.[1]

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der wichtigste Wirtschaftszweig von El Paso neben Landwirtschaft und Tierhaltung ist der Bergbau (insbesondere Kohle).[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: El Paso – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Información del municipio. Alcaldía del Municipio de El Paso - Cesar, abgerufen am 11. Februar 2019 (spanisch, Informationen zur Gemeinde).
  2. ESTIMACIONES DE POBLACIÓN 1985 - 2005 Y PROYECCIONES DE POBLACIÓN 2005 - 2020 TOTAL DEPARTAMENTAL POR ÁREA. (Excel; 1,72 MB) DANE, 11. Mai 2011, abgerufen am 11. Februar 2019 (spanisch, Hochrechnung der Einwohnerzahlen von Kolumbien).