El Rubio (Sevilla)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeinde El Rubio
Elrubioiglesia.jpg
Wappen Karte von Spanien
El Rubio (Sevilla) (Spanien)
Basisdaten
Land: Spanien Spanien
Autonome Gemeinschaft: Andalusien Andalusien
Provinz: Sevilla
Comarca: Sierra Sud
Koordinaten 37° 21′ N, 4° 59′ WKoordinaten: 37° 21′ N, 4° 59′ W
Höhe: 209 msnm
Fläche: 20,80 km²
Einwohner: 3.408 (1. Jan. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 164 Einw./km²
Postleitzahl: 41568
Gemeindenummer (INE): 41084
Verwaltung
Bürgermeister: Rafael de la Fe Haro
Website: www.elrubio.es/es/
Lage der Gemeinde
Karte Gemeinde El Rubio 2022.png

El Rubio ist eine Gemeinde und ein Dorf in der Provinz Sevilla in Spanien mit 3408 Einwohnern (2019). Sie liegt in der Comarca Sierra Sud in Andalusien.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde befindet sich innerhalb der Sierra Sud. El Rubio liegt in der Nähe des Flusses Genil, innerhalb des Tals, das durch den Fluss und seine kleinen saisonalen Nebenflüsse begrenzt wird. Sie grenzt an die Gemeinden Écija, Estepa, Marinaleda und Osuna.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es wird angenommen, dass El Rubio als kleine römische Siedlung in der Gegend begann und im Mittelalter, nach einer kurzen westgotischen Kontrolle, in die Hände der Mauren überging, die die iberische Halbinsel eroberten.

Von den Christen zurückerobert, kam sie unter die Kontrolle des Santiagoordens.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wirtschaftlich ist die Landwirtschaft von hoher Bedeutung.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Nuestra Señora del Rosario

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: El Rubio – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).