Elbach (Haut-Rhin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Elbach
Wappen von Elbach
Elbach (Frankreich)
Elbach
Region Elsass
Département Haut-Rhin
Arrondissement Altkirch
Kanton Dannemarie
Koordinaten 47° 38′ N, 7° 5′ O47.6411111111117.0788888888889320Koordinaten: 47° 38′ N, 7° 5′ O
Höhe 309–370 m
Fläche 3,18 km²
Einwohner 258 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 81 Einw./km²
Postleitzahl 68210
INSEE-Code

Elbach (deutsch Ellbach) ist eine französische Gemeinde mit 258 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Haut-Rhin in der Region Elsass.

Geografie[Bearbeiten]

Elbach liegt im Bereich der Burgundischen Pforte, zehn Kilometer westlich von Altkirch und drei Kilometer westlich von Dannemarie. Knapp einen Kilometer südlich des Ortes verläuft der Rhein-Rhône-Kanal, der hier die Wasserscheide zwischen Rhein und Rhône überwindet.

Die Nachbargemeinden im Uhrzeigersinn sind Traubach-le-Bas im Norden, Wolfersdorf im Osten, Retzwiller im Südosten, Valdieu-Lutran im Südwesten, Chavannes-sur-l’Étang im Westen und Bréchaumont im Nordwesten.

Geschichte[Bearbeiten]

Bis zum Westfälischen Frieden gehörte Elbach zur Herrschaft Thann in der Grafschaft Pfirt.

Die Kapelle wurde 1770 errichtet und ist Saint-Pierre und Saint-Paul geweiht.

St. Peter und Paul
Rathaus- und Schulgebäude

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006
Einwohner 138 140 160 243 256 276 270

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Elbach – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien