Electronic Travel Authorization (eTA)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Electronic Travel Authorization (eTA) ist ein seit August 2015 bestehendes elektronisches Verfahren zur visumfreien Einreise nach Kanada, welches ab dem 15. März 2016 das bisherige Verfahren vollständig ablösen wird. Die Beantragung ist online derzeit (Stand: 13. Oktober 2015) nur in englischer sowie französischer Sprache möglich. Bei der Beantragung der eTA wird eine Gebühr von 7 CAD erhoben. Eine Genehmigung/Ablehnung zum Antritt der Reise erfolgt in der Regel unmittelbar nach Absenden des Antrags. Über die tatsächliche Einreise wird vor Ort entschieden.

Das entsprechende Verfahren für die USA heißt Electronic System for Travel Authorization (ESTA). Das entsprechende Verfahren für Australien heißt Electronic Travel Authority.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]