Elena Miras

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Elena Miras (* 25. April 1992) ist eine Schweizer Reality-TV-Teilnehmerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die in der Schweiz geborene Miras wuchs durch ihre spanischen Wurzeln bilingual mit einem Bruder und einer Schwester auf. Sie arbeitete als Account-Managerin beim Telefonanbieter Swisscom.[1]

Bekanntheit erlangte Miras 2017 mit ihrer Teilnahme an der Dating-Reality-Show Love Island, die sie gemeinsam mit ihrem Show-Partner Jan Sokolowsky für sich entscheiden konnte. Drei Tage nach dem Finale gab das Paar seine Trennung bekannt.[2]

Seit Herbst 2017 ist Miras mit Mike Heiter, ebenfalls Kandidat der ersten Love Island-Staffel, liiert.[3] Im August 2018 wurde das Paar Eltern einer Tochter.[4] Im September 2019 gewannen Miras & Heiter die vierte Staffel von Das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare.[5]

Seit Januar 2020 ist Miras Kandidatin der 14. Staffel von Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! auf RTL.[6]

Miras lebt in Zürich.

Fernsehauftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Elena Miras. web.de. Abgerufen am 13. Januar 2020.
  2. Gewinnerpaar getrennt – nur drei Tage nach dem Finale. Gala Online. 5. Oktober 2017, abgerufen am 3. Januar 2020.
  3. „Love Island“ -Hammer! Offiziell bestätigt: Elena und Mike sind ein Paar. Express Online. 27. Oktober 2017, abgerufen am 3. Januar 2020.
  4. Elena Miras und Mike Heiter: So heißt das "Love Island"-Baby! VIP.de. 9. August 2018, abgerufen am 3. Januar 2020.
  5. „Wir sind beide Gewinnertypen“. Elena Miras & Mike Heiter holen den Titel „DAS Promipaar 2019“. RTL.de. 5. September 2019, abgerufen am 3. Januar 2020.
  6. „Ich gewinne nur alleine“. Elena Miras will im Dschungelcamp ihre „große Fresse“ aufmachen und Temperament beweisen. RTL.de. 3. Januar 2020, abgerufen am 3. Januar 2020.