Elena Risteska

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Elena Risteska (2009)

Elena Risteska (mazedonisch Елена Ристеска, auch Elena Ristevska[1]; * 27. April 1986 in Skopje) ist eine Sängerin aus Mazedonien.

Leben und Wirken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ins Musikgeschäft stieg sie im Alter von 16 Jahren ein, als sie einen Casting-Wettbewerb gewann. Ein Jahr später, 2003, veröffentlichte sie ihr erstes Album (Ден и ноќ, Den i noć, „Tag und Nacht“). Parallel dazu studiert sie Italienisch und Literatur.

Sie war Teilnehmerin am Eurovision Song Contest 2006 und ging für Mazedonien mit dem Titel Ninanajna an den Start. Auf nationaler Ebene qualifizierte sie sich am 4. März 2006, als sie sich gegen 19 andere Mitbewerber durchsetzen konnte. Sie hatte einen Vorsprung von 133 Stimmen gegenüber den Zweitplatzierten. Im Finale in Athen erreichte sie mit 56 Punkten den zwölften Platz, was für Mazedonien die bis dato beste Platzierung am ESC bedeutete.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Album
2002 Ona drugoto Den i noć
2003 Rai i pekol Den i noć
2003 Den i noć Den i noć
2003 Ne sakam da krijam Den i noć
2004 Pobeda za nas 1
2006 Ninanajna 2 192
2006 Esen vo mene 192
2006 Ni na nebo, ni na zemja 192
2006 Ljubav nije za nas 3 Milioner
2007 Milioner 192
2007 Nekade daleku 192
2012 Opasno vreme

1 Elena Risteska & Emil Arsov
2 Teilnahme am Eurovision Song Contest 2006
3 Regina featuring Elena Risteska

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Elena Risteska – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. IMDB-Eintrag von Elena Ristevska