Eli Stone

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Eli Stone
Originaltitel Eli Stone
Elistone.JPG
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) 2008–2009
Länge 42 Minuten
Episoden 26 in 2 Staffeln (Liste)
Idee Greg Berlanti,
Marc Guggenheim
Musik Blake Neely
Erstausstrahlung 31. Januar 2008 (USA) auf ABC
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
6. August 2008 auf ProSieben
Besetzung

Eli Stone ist eine US-amerikanische Dramedyserie von Greg Berlanti und Marc Guggenheim, die von 2008 bis 2009 ausgestrahlt wurde.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei dem Rechtsanwalt Eli Stone wird ein inoperables Aneurysma im Gehirn festgestellt. Sein Akupunkteur Dr. Chen vermutet wegen der dadurch verursachten Halluzinationen, die Stone des Öfteren Aufschluss über seine aktuellen Fälle liefern, dass Stone eine Art Prophet sei, der seine Stellung als angesehener Anwalt dazu nutzen soll, Gutes zu bewirken. Seine zunehmend moralischer werdende Praxis wirft Konflikte mit seiner Kanzlei und seiner Verlobten auf.

Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptcharaktere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Charakter Schauspieler Synchronsprecher
Eli Stone Jonny Lee Miller Robin Kahnmeyer
Taylor Wethersby Natasha Henstridge Andrea Aust
Patti Dellacroix Loretta Devine Katja Nottke
Nathan Stone Matt Letscher Boris Tessmann
Matt Dowd Sam Jaeger Jaron Löwenberg
Dr. Frank Chen James Saito Hans-Jürgen Dittberner
Maggie Dekker Julie Gonzalo Claudia Gáldy
Jordan Wethersby Victor Garber Reinhard Kuhnert

Nebenrollen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Charakter Schauspieler Synchronsprecher
Keith Bennett Jason Winston George Matti Klemm
Martin Posner Tom Amandes Till Hagen
Beth Keller Laura Benanti Victoria Sturm
Jeremy Stone Thomas Cavanagh Uwe Büschken
Richterin Marcia Phelps Jodi Long Katarina Tomaschewsky
Mutter von Eli Stone Pamela Reed Helga Sasse
George Michael George Michael Marcus Off

Gaststars[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sigourney Weaver (deutsche Synchronsprecherin Karin Buchholz) hat in der Folge Rückkehr des Propheten einen Gastauftritt als Therapeutin und Katie Holmes (Dascha Lehmann) ist in der Folge Grace als Grace Fuller zu sehen. Der Sänger Seal hatte in der siebten Folge der zweiten Staffel einen Auftritt.

Ausstrahlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Erstausstrahlung der Fernsehserie fand vom 31. Januar bis zum 17. April 2008 beim US-amerikanischen Sender ABC statt. Die zweite Ausstrahlung der zweiten Staffel begann am 14. Oktober des gleichen Jahres. Am 20. November 2008 gab ABC bekannt, dass der Sender aufgrund schlechter Quoten, über die laufende zweite Staffel hinaus keine weiteren Folgen kaufen wird.[1] ABC setzte zunächst auch die Ausstrahlung der letzten vier Episoden aus. Später wurde angekündigt, diese Folgen ab dem 20. Juni 2009 zu zeigen.[2] Da sie schon ab dem 13. März 2009 in Irland gezeigt wurden, fand die Erstausstrahlung dieser Folgen nicht in den USA statt.

Die deutsche Erstausstrahlung erfolgte am 6. August 2008 auf ProSieben. Am 14. Januar 2009 begann ProSieben mit der Ausstrahlung der 2. Staffel.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. tvseriesfinale.com: „Eli Stone: ABC Cancels Jonny Lee Miller TV Show“, abgerufen am 15. Dezember 2013.
  2. serienjunkies.de: „DSM, Eli, Dasies: ABC gibt Sendedaten für Serienfinals bekannt“, abgerufen am 15. Dezember 2013.