Eliminationstechnik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

--Hollywut 11:36, 3. Feb. 2010 (CET)

Die Eliminationstechnik ist eine Technik, die im Holzschnitt verwendet wird, um einen Mehrfarbendruck von einer einzigen Platte zu ermöglichen.

Die Platte wird dazu beschnitten, eine Farbe gedruckt, dann wird die Platte weiter bearbeitet, um die nächste Farbe zu drucken. Die anspruchsvolle Technik erlaubt keine Probeabzüge des Endresultates und muss daher sorgfältig geplant werden. Dies gilt auch für den Einsatz der Farben, wobei gewöhnlich die Reihenfolge der zu druckenden Farben von hell nach dunkel ist.