Elisabeth Alphonsa Maria Eppinger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Elisabeth Alphonsa Maria Eppinger

Elisabeth Alphonsa Maria Eppinger (* 9. September 1814 in Niederbronn im Elsass; † 31. Juli 1867 daselbst) war eine katholische Ordensgründerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Elisabeth Eppinger wurde als erstes von 11 Kindern einer deutschsprachigen Landarbeiterfamilie geboren. Schon in ihrer frühen Kindheit fühlte sie sich zu einem Leben in der Wirklichkeit Gottes hingezogen. Sie war davon überzeugt, dass Gott jeden Menschen liebt und das Glück eines jeden Menschen will. Sie widmete ihr Leben der Hilfe für Arme, Alte und Kranke. Am 28. August 1849 gründete sie mit Unterstützung von Johannes David Reichard, dem katholischen Pfarrer ihres Heimatortes Bad Niederbronn (Elsass) und der Zustimmung des Straßburger Bischofs Andreas Räß, als Mutter Alfons Maria die Kongregation der Schwestern vom Göttlichen Erlöser (Niederbronner Schwestern). 1854 wurde die Gemeinschaft vom französischen Staat anerkannt. 1866, ein Jahr vor dem Tod der Gründerin, erfolgte die Bestätigung durch Papst Pius IX.

Aus der Gründung gingen mehrere selbstständige Kongregationen hervor:

Seligsprechungsverfahren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seligsprechung von Alphonse Marie in Notre-Dame de Strasbourg am 9. September 2018.

Im Seligsprechungsverfahren für Alphonsa Maria Eppinger promulgierte Papst Benedikt XVI. am 19. Dezember 2011 das Dekret über die heroischen Tugenden von Elisabeth Eppinger und legte damit die Grundlage für eine Seligsprechung.[1] Als letzte Voraussetzung für die Seligsprechung bestätigte Papst Franziskus am 26. Januar 2018 ein ihrer Fürsprache zugeschriebenes Wunder.[2] Sie wurde am 9. September 2018 im Straßburger Münster seliggesprochen.[3]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Elisabeth Eppinger – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://congregatio-sdr.com/index.php/de/archiv-von-artikeln/fotogalerie/30-categories-deutch/die-kongregation
  2. Promulgazione di Decreti della Congregazione delle Cause dei Santi. In: Tägliches Bulletin. Presseamt des Heiligen Stuhls, 27. Januar 2018, abgerufen am 27. Januar 2018 (italienisch).
  3. Suivre sur KTO la messe de la béatification de Mère Alphonse Marie. Alsace Catholique, 19. Juli 2018. Abgerufen am 7. September 2018.