Elisabeth Baulitz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Elisabeth Baulitz (* 3. September 1973 in Hamburg) ist eine deutsche Schauspielerin.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie absolvierte ihre Schauspielausbildung von 1992 bis 1996 an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst „Mozarteum“ Salzburg und schloss ihr Studium mit dem Diplom ab. Weitere Ausbildungsstationen waren das Theatre de Complicité und die Schule von Philippe Gaullier. Bei dem Treffen deutscher Schauspielschulen 1996 erhielt sie den Solopreis. Sie ist verheiratet mit Kai Ivo Baulitz.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bühnenrollen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staatstheater Darmstadt (1996)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deutsches Theater Göttingen (1996–2000)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Renaissancetheater Berlin (2003–2007)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]