Elisabeth Fleischanderl

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Elisabeth Fleischanderl (2018)

Elisabeth Fleischanderl (* 6. Jänner 1995[1] in Schwaz[2]) ist eine österreichische Politikerin der Sozialdemokratischen Partei Österreichs (SPÖ). Seit März 2018 ist sie Abgeordnete zum Tiroler Landtag.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Elisabeth Fleischanderl besuchte nach der Volksschule Vomp und der Hauptschule Vomp-Stans das PORG Volders, wo sie 2014 maturierte. Anschließend begann sie ein Studium der Politikwissenschaften an der Universität Innsbruck.[2][3]

Im April 2016 wurde sie zur Bezirksvorsitzenden der SPÖ-Frauen im Bezirk Schwaz gewählt.[4] Seit Juni 2016 ist sie Stellvertreterin der Landesfrauenvorsitzenden Selma Yildirim der SPÖ-Frauen Tirol.[5] Seit 2016 ist sie zudem Mitglied des Gemeinderates in Vomp.[1] Nach der Landtagswahl in Tirol 2018 wurde sie in der konstituierenden Landtagssitzung der XVII. Gesetzgebungsperiode am 28. März 2018 als Abgeordnete zum Tiroler Landtag angelobt, wo sie dem Ausschuss für Arbeit, Gesundheit, Pflege und Soziales, dem Petitionsausschuss und dem Finanzausschuss angehört.[2][6][1]

Im November 2018 wurde sie als Nachfolgerin von Helmut Muigg zur Landesvorsitzenden der sozialdemokratischen FreiheitskämpferInnen Tirol gewählt.[7][8] Außerdem wurde sie in den Vorstand der Jungen Generation der Tiroler SPÖ gewählt.[9]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Elisabeth Fleischanderl – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c meineabgeordneten.at: Elisabeth Fleischanderl. Abgerufen am 28. März 2018.
  2. a b c Eintrag zu Elisabeth Fleischanderl auf den Webseiten des Tiroler Landtags
  3. ROFAN-KURIER: SPÖ Schwaz: Elisabeth Fleischanderl. Artikel vom 29. Jänner 2018, abgerufen am 28. März 2018.
  4. SPÖ-Frauen: Elisabeth Fleischanderl ist neue Frauenvorsitzende der SPÖ im Bezirk Schwaz. Artikel vom 29. April 2016, abgerufen am 28. März 2018.
  5. Familiäre Gewalt: Tirol braucht mehr Plätze für Frauen und Kinder in Schutzeinrichtungen. Artikel vom 22. November 2017, abgerufen am 28. März 2018.
  6. orf.at: Viele neue Gesichter im Landtag. Artikel vom 27. Februar 2018, abgerufen am 28. März 2018.
  7. Sozialdemokratische Freiheitskämpferinnen Tirol: LA Fleischanderl als neue Landesvorsitzende. Artikel vom 15. November 2018, abgerufen am 17. November 2018.
  8. Bund Sozialdemokratischer FreiheitskämpferInnen, Opfer des Faschismus und aktiver AntifaschistInnen: Landesverbände. Abgerufen am 17. November 2018.
  9. SPÖ Tirol: Eda Celik ist Vorsitzende der Jungen Generation. Artikel vom 14. November 2018, abgerufen am 17. November 2018.