Elizabeth Anne Roche Anderson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Elizabeth Anne Roche Anderson (* 1908 in Dullater; † vor 1984, verheiratete Mrs. J. A. S. Armstrong) war eine schottische Badmintonspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

Elizabeth Anderson gewann 1933 ihren ersten nationalen Titel in Schottland. Zwei weitere folgten vor dem 2. Weltkrieg, vier danach, wo sie schon, seit 1938 verheiratet mit John Alexander Stephenson Armstrong, als Mrs. J. A. S. Armstrong startete. Außerhalb ihrer Heimat siegte sie 1937 bei den Irish Open. Erfolgreich war sie ebenfalls im Golf.

Erfolge im Badminton[Bearbeiten]

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1933 Schottland: Einzelmeisterschaften Damendoppel 1 E. F. Ogilvie / Elisabeth Anderson
1934 Schottland: Einzelmeisterschaften Damendoppel 1 E. F. Ogilvie / Elisabeth Anderson
1937 Irish Open Dameneinzel 1 Elizabeth Anderson
1938 Schottland: Einzelmeisterschaften Damendoppel 1 E. F. Ogilvie / E. A. R. Anderson
1950 Schottland: Einzelmeisterschaften Mixed 1 J. S. Millar / J. A. S. Armstrong
1953 Schottland: Einzelmeisterschaften Damendoppel 1 Nancy Horner / J. A. S. Armstrong

Referenzen[Bearbeiten]